English

Markus Pelz VDA - Verband der Automobilindustrie

Telematik-Kaufberatung: Auf dem Weg zum richtigen System

Experten erläutern auf der IAA aktuelle Trends für einen effizienteren Güterverkehr

Berlin, 29. Juli 2010. Telematiksysteme dienen der effizienten Steuerung des Verkehrs. Sie orten Fahrer und Fahrzeuge, messen den Kraftstoffverbrauch oder legen bei Strecken mit mehreren Zielpunkten und unterschiedlichen Zuladungsmengen die optimale Route fest. Somit leisten sie einen wichtigen Beitrag zu einem umweltfreundlichen und kostengünstigen Fuhrpark- und Tourenmanagement.

Die Vielfalt der Telematik-Angebote am Markt ist groß und die Auswahl nicht leicht. In einer gemeinsamen Fachveranstaltung von VerkehrsRundschau und dem Verband der Automobilindustrie (VDA) zeigen Experten auf der IAA Nutzfahrzeuge (23.-30. September in Hannover), welche Systeme für welchen Einsatz geeignet sind. Die Themen und Referenten sind:

  • Begrüßung: Dr. Kay Lindemann, stellv. Geschäftsführer, Verband der Automobilindustrie (VDA), und Serge Voigt, Redakteur, VerkehrsRundschau
  • "So finden Sie das richtige Telematiksystem: Tipps und Tricks zu Systemauswahl und -einführung": Bernd Schoob, Geschäftsführer Fleetconsult
  • "Wie sich Telematiksysteme rechnen: Eine Kosten-Nutzen-Analyse": Michael Minich, Consulting Analyst, Frost & Sullivan, Frankfurt
  • "Das leistet Trailer-Telematik – Funktionen und Systemkomponenten im Überblick": Karl-Heinz Neu, Geschäftsführer Schmitz Cargobull Telematics
  • "Digitaler Tachograf und Telematik – wie die Systeme zusammenspielen und wo die Knackpunkte liegen": Alexander Németh, ANE Projekt-management & Training

Die Veranstaltung findet am 23. September im Convention Center auf der Hannover Messe, Saal 3B, statt und ist von 13.00 bis 15.00 Uhr angesetzt. Im Anschluss werden Getränke gereicht; dabei besteht auch die Möglichkeit zu Einzelgesprächen und zum Knüpfen von Kontakten.

Akkreditierte Journalisten haben freien Zutritt zu der Veranstaltung, werden aber gebeten, sich anzumelden. Ansprechpartnerin ist Manuela Vogl, Springer Fachmedien München GmbH, E-Mail: Manuela.Vogl@springer.com, Tel. (089) 2030 43 2541.

Erstveröffentlichung: 29.07.2010