English
VDA - Verband der Automobilindustrie

ITA/VDA Studie

Trends der IT und Logistik in der Automobilindustrie 2006+

Think globally – Act globally!
Das ist das Motto für die Unternehmen der Automobilindustrie, um auf den Weltmärkten erfolgreich zu sein. Als Vorreiter der Globalisierung hat unsere Branche zahlreichen anderen Wirtschaftszweigen einiges an Erfahrung und Expertise voraus, wenn es um die Erschließung neuer Regionen als Produktionsstandorte und Absatzmärkte geht. Die Frage "Weltweite Verfügbarkeit und Anwendung der Europäischen Automobilstandards in Europa, Osteuropa, Indien, China, Japan und USA” , die sich daraus für die Praxis ergibt, beantwortet eine ITA/VDA-Studie. Die Ergebnisse wurden anlässlich des VDA-Logistikongresses am 14./15. Februar in Kassel vorgestellt.

Zur Studie wurden eine Fragebogenaktion und zahlreiche Interviews mit Entscheidern der Automobilbranche durchgeführt. Mit der vorliegenden detaillierten Auswertung werden die Ergebnisse Interessenten in komprimierter Form auf rund 65 Charts zur Verfügung gestellt. Auf Basis der Themenkomplexe Geschäftsstrategien, Prozesse und IT ermöglicht die Studie einen Überblick über die Trends in der Automobilindustrie, deren Auswirkungen auf die Logistik- und IT-Strategien und die Herausforderungen durch die Globalisierung.

Die Studie "Trends der IT und Logistik in der Automobil- und Zulieferindustrie 2006+". ist jetzt als CD erhältlich.

Sie kann beim VDA (kuehnast@vda.de) bestellt werden. Der Preis beträgt für VDA- und ITA-Mitgliedsunternehmen
30,- € und für Nicht-Mitglieder 50,- € zzgl. MwSt.

Erstveröffentlichung: 06.05.2008 Letzte Aktualisierung: 04.03.2010