English
VDA - Verband der Automobilindustrie

Internationale Automobil-Ausstellung IAA

Der Ursprung der IAA liegt über 115 Jahre zurück. Im Jahre 1897 wurden im Berliner Hotel Bristol acht Motorwagen der Öffentlichkeit vorgestellt. Aus diesen Anfängen entwickelte sich eine regelmäßige Ausstellung, die aufgrund des hohen Publikumsandranges ab 1991 in Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge unterteilt wird.

IAA PKW

Seit 1991 findet die IAA PKW in ungeraden Jahren in Frankfurt/Main statt. Nach dem Wiedervereinigungsboom erzielte die IAA Pkw im Jahre 2003 einen Besucherrekord. Rund 1.000 Aussteller aus 42 Ländern präsentierten dort ihre Produkte auf rund 215.000 Quadratmetern. Die nächste IAA war 2005 mit den Themen Hybrid, Wasserstoff und SCR-Technologien aktiv mit aktuellen Problemen beschäftigt. "Sehen, was morgen bewegt" war das Motto für die IAA 2007. Im Fokus der 62. IAA Pkw waren die neuesten Entwicklungen zur CO2-Einsparung. So hatten die deutschen Hersteller die ganze Bandbreite an Innovationen von besonders umwelt- und klimafreundlichen Diesel-, Benzin-, Gas- und Hybridmodellen präsentiert. Die 63. IAA Pkw war eine konsequente Fortführung der 62. IAA Pkw, wobei der Slogan – "Erleben, was bewegt" – den Hinweis beinhaltete, dass 2009 die Versprechen von 2007 eingehalten wurden (Slogan 2007: "Sehen, was morgen bewegt"). Die IAA hat sich – in einem Umfeld stark rückläufiger Messen weltweit – sehr gut behauptet und ihre Position als die internationale Leitmesse der Mobilität gestärkt. Die 64. IAA Pkw war auch programmatisch die konsequente Fortführung der beiden vorangegangenen IAA Pkw. Mit dem Slogan "Zukunft serienmäßig" wurde deutlich gemacht, dass der Weg zu immer höherer Effizienz und geringerem Verbrauch nachhaltig verfolgt wird. Die IAA zeigte sowohl Fortschritte bei alternativen Antrieben und Elektromobilität, bildete aber gleichzeitig auch die Erfolge bei den klassischen Antrieben und beim Leichtbau ab.

Die 66. IAA Pkw findet vom 17. bis 27. September 2015 in Frankfurt/Main statt.

IAA Nutzfahrzeuge

Der IAA Nutzfahrzeuge wird seit dem Jahr 1992 in geraden Jahren in Hannover veranstaltet. Gleich zu Beginn konnte diese Veranstaltung 1318 Firmen als Aussteller verbuchen. Im Jahr 2000 stieg der Anteil der Fachbesucher auf über 90 Prozent. Heute steht die 64. IAA Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 27. September 2012 stattfand, mit 354 Weltpremieren an der Spitze der Ausstellungen weltweit. Insgesamt konnte die 64. IAA Nutzfahrzeuge mit mehr Ausstellern, mehr Fläche, mehr Weltpremieren und mehr Besuchern ein Ausrufezeichen setzen.

Die 65. IAA Nutzfahrzeuge findet vom 25. September bis 2. Oktober 2014 in Hannover statt.

 

Weitere Informationen werden kontinuierlich aktualisiert auf www.iaa.de.

 

Erstveröffentlichung: 22.03.2012 Letzte Aktualisierung: 06.03.2014