AK SID (EDI)

    Aktuelle Projekte des AK KIT

    API in der Transportkette

    Die neue Projektgruppe soll anhand des Use Cases Sendungsverfolgung (Transport execution) untersuchen, welche Ereignisse durch eine API Kommunikation bereit gestellt werden können.

    Die Projektgruppe soll ein White Paper erstellen mit einer Empfehlung welche Prozessschritte, die heute durch klassische Nachrichten unterstützt werden, durch API Anbindung zu den Portalanbietern ergänzt werden können.

    Die Projektgruppe soll eine Empfehlung erarbeiten, ob ein Standard API Reference Model für den betrachteten Einsatzbereich für einen API Standard erforderlich ist.

    null

    Papierlose Transportprozesse

    null

    Dieses Zielbild soll ergänzt werden durch die Aufzeigung möglicher Migrationspfade von der gegenwärtigen Situation hin zur Zielsituation.

    Bei der Erarbeitung der Empfehlung sollen Transport- und IT-Dienstleister mit einbezogen werden, um möglichst alle Aspekte der Problemstellung zu beleuchten.

    Es wird auch geprüft, ob eine Pilotumsetzung innerhalb des Projektes möglich ist und bei positivem Ergebnis initiiert werden kann.

    null
    Transportkette Outbound