] Auftragseingang, Produktion und Export unter Vorjahr - VDA
Pressemeldungen

Deutscher Pkw-Markt mit verhaltenem Jahresauftakt

Berlin, 05. Februar 2020

Auftragseingang, Produktion und Export unter Vorjahr

Nach dem starken Jahresendspurt ist der deutsche Pkw-Markt wie erwartet verhalten ins Autojahr 2020 gestartet. Im Januar wurden in Deutschland 246.300 Pkw neu zugelassen. Dies entspricht einem Rückgang gegenüber dem Vorjahresmonat um 7 Prozent. Dennoch ist Neuzulassungsniveau im ersten Monat des Jahres das dritthöchste in einem Januar seit dem Jahr 2000. Der Auftragseingang aus dem Inland lag im Januar um knapp 17 Prozent unter dem Vorjahresniveau, nachdem er zuvor fünf Monate in Folge deutlich zugelegt hatte.

Im Januar stand im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Arbeitstag weniger zur Verfügung. Die Pkw-Hersteller in Deutschland haben zum Jahresauftakt 341.600 Pkw gefertigt (-8 Prozent). Davon wurden 255.600 fabrikneue Pkw an Kunden in aller Welt ausgeliefert (-11 Prozent).

  Januar 2020 Jan. - Jan. 2020
Personenkraftwagen *) Anzahl Veränderung
20/19 in %
Anzahl Veränderung
20/19 in %
Neuzulassungen

246.300

-7

246.300

-7
  davon
    dt. Marken inkl. Konzernmarken 177.500 -5 177.500 -5
    ausl. Marken 68.800 -13 68.800 -13
Export 255.600 -11 255.600 -11
Produktion 341.600 -8 341.600 -8

*) z.T. vorläufig

Quelle: VDA/KBA

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Head of Department Press

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen