Pressemeldungen

Bereits deutlich über 350.000 Besucher auf der IAA

Frankfurt am Main, 20. September 2015

Weltweit wichtigste Mobilitätsmesse ist erneut Publikumsmagnet

Besucheransturm auf die 66. IAA Pkw: Die weltweit wichtigste Mobilitätsmesse hat bereits in den ersten Tagen ihren Ruf als Publikumsmagnet mehr als bestätigt. Bis Sonntagmittag kamen deutlich über 350.000 autobegeisterte Besucher nach Frankfurt, um die 219 Weltneuheiten und den Megatrend der digitalen Mobilität auf dieser automobilen Leitmesse zu erleben. Im Vergleich zur IAA 2013 entspricht dies einem Anstieg um knapp ein Zehntel.

Besonders stark entwickelte sich – nach den Presse- und Fachbesuchertagen – der erste Publikumstag: Mit 99.700 Besuchern strömten am Samstag 15 Prozent mehr Automobilbegeisterte auf die IAA als zwei Jahre zuvor. Ein deutlicher Zuwachs ist auch am heutigen Sonntag zu beobachten.

„Wir freuen uns über diesen Auftakt nach Maß, unter den Besuchern sind auf dieser IAA besonders viele junge Menschen zu sehen. Wir gehen mit großer Zuversicht in die zweite IAA-Woche“, sagte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

Der VDA veranstaltet die IAA. 1.103 Aussteller aus 39 Ländern präsentieren in den Messehallen und im Freigelände ihre Neuheiten. Das ist die höchste Ausstellerzahl seit Beginn des Jahrhunderts. Die Ausstellungsfläche umfasst 230.000 Quadratmeter. Im bisherigen IAA-Verlauf berichteten über 11.000 Journalisten aus 106 Ländern über die IAA. Die IAA ist noch bis einschließlich 27. September geöffnet.

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen