Pressemeldungen

Export und Produktion wachsen im Oktober kräftig

Berlin, 03. November 2015

Pkw-Neuzulassungen leicht im Plus

Im Oktober wurden in Deutschland 278.400 Pkw neu zugelassen. Das ist das höchste Oktober-Volumen seit Beginn des Jahrzehnts. Aufgrund des starken Vorjahresmonats ergibt sich allerdings lediglich ein Plus von 1 Prozent. Seit Jahresbeginn stiegen die Neuzulassungen um 5 Prozent auf knapp 2,7 Mio. Einheiten. Dieselfahrzeuge legten mit knapp 6 Prozent etwas stärker zu (1,3 Mio. Pkw). Der Anteil der Diesel-Pkw an den Neuzulassungen erreichte im bisherigen Jahresverlauf knapp 48 Prozent.

Der Auftragseingang aus dem Inland lag im Oktober knapp 4 Prozent über dem Vorjahr, im bisherigen Jahresverlauf erhöhte er sich um 6 Prozent. Die Auftragseingänge aus dem Ausland stiegen bis Oktober um 2 Prozent.

Die Exporte aus den deutschen Werken haben im Oktober zweistellig zugelegt und erreichten mit gut 397.400 Pkw ein Plus von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Seit Januar stiegen die Exporte um gut 3 Prozent auf über 3,7 Mio. Einheiten.

Die Unternehmen haben im Oktober auch die Fertigung in Deutschland um 9 Prozent auf gut 522.600 Neuwagen kräftig erhöht: Seit Januar wurden knapp 4,9 Mio. Einheiten im Inland gefertigt (+3 Prozent).

  Oktober 2015 Januar - Oktober 2015
Personenkraftwagen *) Anzahl Veränderung
15/14 in %
Anzahl Veränderung
15/14 in %
Neuzulassungen

278.400

1 2.686.300 5
  davon
    dt. Marken inkl. Konzernmarken 202.400 2 1.936.400 5
    ausl. Marken 76.000 -1 750.000 5
Export 397.400 11 3.738.000 3
Produktion 522.600 9 4.852.400 3
*) z.T. vorläufig
Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen