Deutschland würde von TTIP besonders stark profitieren

Berlin, 25. April 2016

Matthias Wissmann, VDA-Präsident: „Die Amerikaner stehen uns Europäern besonders nah – kulturell, politisch und wirtschaftlich. Genau deswegen ist es nur logisch und selbstverständlich, dass wir mit engen Freunden einen gemeinsamen Freihandelsraum schaffen. Die Deutschen sollten sich immer vor Augen halten, dass vor allem Deutschland von einem Freihandelsabkommen mit den USA besonders stark profitieren würde. Allein unsere Automobilindustrie würde sofort über eine Milliarde Euro an Zöllen sparen. Dieses Geld könnte in Forschung, Entwicklung und neue Arbeitsplätze investiert werden. Wir setzen daher große Hoffnung in Präsident Obama, dass er noch vor Ende seiner Amtszeit die entscheidenden Weichenstellungen vornimmt.“

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen