Pressemeldungen

Wissmann: Pkw-Markt in Deutschland wächst 2016 um 3 Prozent

Berlin, 03. Mai 2016

Neuzulassungen, Produktion und Export im April deutlich im Plus

Im April 2016 stiegen die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland um 8 Prozent auf 315.900 Einheiten. Allerdings gab es einen Arbeitstag mehr als im Vorjahresmonat. Im bisherigen Jahresverlauf beträgt das Plus 6 Prozent. Mit 1,1 Millionen Pkw wurden in den ersten vier Monaten 2016 so viele Neuwagen zugelassen wie seit dem Jahr 2009 nicht mehr.

Dazu Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA): „Das April-Ergebnis ist vor dem Hintergrund der schwächeren Zahlen im März zu sehen. Betrachtet man die Monate März und April zusammen, ergibt sich ein ausgewogeneres Bild. Dann beträgt der Zuwachs vier Prozent.“

Nach der guten Entwicklung im bisherigen Jahresverlauf hebt der VDA seine bisherige Prognose (+1 Prozent) für den deutschen Pkw-Markt an. „Wir erwarten für das Gesamtjahr 2016 einen Absatz von 3,3 Mio. Pkw, das entspricht einem Plus von 3 Prozent“, sagte Wissmann.

Der Auftragseingang aus dem Inland lag im April gut 2 Prozent über dem Vorjahr. In den ersten vier Monaten überstieg er das Vorjahresniveau um gut 1 Prozent.

Auch bei der Pkw-Inlandsproduktion und dem Export wirkte sich der zusätzliche Arbeitstag aus. Im April stieg die Fertigung in Deutschland um 14 Prozent auf 546.500 Einheiten. Seit Januar wurden damit mehr als 2 Millionen Fahrzeuge produziert (+3 Prozent).

Die Ausfuhren von Neuwagen verbuchten im vergangenen Monat einen Zuwachs von 13 Prozent (414.600 Einheiten). Im bisherigen Jahresverlauf wurde das Vorjahresniveau erreicht.

Im April lagen die Auftragseingänge aus dem Ausland 3 Prozent im Minus. In den ersten vier Monaten verzeichneten die ausländischen Bestellungen einen leichten Anstieg (+1 Prozent).

  April 2016 Januar - April 2016
Personenkraftwagen *) Anzahl Veränderung
16/15 in %
Anzahl Veränderung
16/15 in %
Neuzulassungen 315.900 8 1.107.300 6
  davon
    dt. Marken inkl. Konzernmarken 228.300 8 797.200 5
    ausl. Marken 87.600 10 310.100 7
Export 414.600 13 1.521.200 0
Produktion 546.500 14 2.015.800 3
*) z.T. vorläufig
Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen