Pressemeldungen

Deutscher Pkw-Markt legt im August zu

Berlin, 02. September 2016

Produktion und Export im bisherigen Jahresverlauf leicht im Plus

Im August wurden in Deutschland 245.100 Pkw neu zugelassen. Damit wurde das Vorjahresniveau um gut 8 Prozent übertroffen. Zu dem Ergebnis trugen zwei zusätzliche Arbeitstage gegenüber August 2015 bei. Die Neuzulassungen von Januar bis August überstiegen den Vorjahreswert um knapp 6 Prozent (2,3 Mio.).

Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), betonte: „Der deutsche Pkw-Markt zeigt sich weiterhin dynamisch. Dazu tragen derzeit auch die positive gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Deutschland sowie die gute Beschäftigungslage bei.“

Der Auftragseingang aus dem Inland lag im August 6 Prozent über dem Vorjahreswert. Auch hier wirkte sich die höhere Zahl der Arbeitstage aus. Im bisherigen Jahresverlauf lag der inländische Auftragseingang auf Vorjahresniveau. Die Bestellungen aus dem Ausland stiegen im vergangenen Monat um 2  Prozent. Von Januar bis August gingen aus dem Ausland 1 Prozent mehr Aufträge ein.

Wie schon im Juli sind die Produktions- und Exportzahlen verzerrt, weil die Werksferien in einigen Fertigungsstätten in den Juli fielen, während sie im Vorjahr im August lagen. Dies wirkt sich im Vorjahresvergleich direkt aus.

Im August produzierten die deutschen Standorte 422.000 Pkw (+25 Prozent). In den ersten acht Monaten rollten knapp 3,9 Mio. Neuwagen von den Bändern und damit 2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Aus den deutschen Werken wurden im August 324.400 Einheiten exportiert (+20 Prozent). Von Januar bis August betrug die Ausfuhr 2,9 Mio. Pkw (+1 Prozent).

Dazu Wissmann: „Trotz der starken Augustzahlen gehen wir nach wir vor von einer stabilen Entwicklung bei Export und Produktion aus. Allerdings sind die Unsicherheiten nach dem Brexit-Votum eher gestiegen.“

  August 2016 Januar - August 2016
Personenkraftwagen *) Anzahl Veränderung
16/15 in %
Anzahl Veränderung
16/15 in %
Neuzulassungen 245.100 8 2.257.800 6
  davon
    dt. Marken inkl. Konzernmarken 169.800 7 1.607.800 4
    ausl. Marken 75.300 11 650.000 9
Export 324.400 20 2.943.200 1
Produktion 422.000 25 3.861.000 2
*) z.T. vorläufig
Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen