Pressemeldungen

VDA zum Regelbetrieb von Lang-Lkw

Berlin, 19. November 2016

Statement von Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), zum Regelbetrieb von Lang-Lkw:

Mit dem geplanten Regelbetrieb für Lang-Lkw können die ökologischen Vorteile der Fahrzeuge voll wirksam werden. Damit setzt der Bundesverkehrsminister ein wichtiges Signal für Innovationen und Effizienz im Straßengüterverkehr. Denn zwei Lang-Lkw ersetzen drei konventionelle Lkw-Fahrten. Die wissenschaftliche Begleitung des Feldversuchs hat die Bedenken gegen Lang-Lkw entkräftet. Denn die Untersuchungen zeigen klar: Lang-Lkw sind sicher, sie entlasten Straße und Umwelt, senken den Verbrauch und die CO2-Emissionen. Pro transportierte Tonne werden bis zu 25 Prozent CO2 eingespart. Damit könne sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz im Verkehrssektor leisten. Lang-Lkw sind zudem hervorragend für den Einsatz im kombinierten Verkehr geeignet. Anhaltspunkte für eine Transportverlagerung von der Schiene zur Straßen durch Lang-Lkw gibt es bisher nicht.

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen