Pressemeldungen

Deutscher Nutzfahrzeugmarkt im November leicht im Plus

Berlin, 14. Dezember 2016

Absatz von Nutzfahrzeugen legt im Jahresverlauf
7 Prozent zu

Die Neuzulassungen von Nutzfahrzeugen in Deutschland sind im November leicht angestiegen. Mit 33.000 Fahrzeugen wurden 2 Prozent mehr Nutzfahrzeuge abgesetzt als im Vorjahresmonat. Im bisherigen Jahresverlauf (Januar bis November) liegt der Markt mit 325.800 abgesetzten Einheiten 7 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

Das volumenstarke Transportersegment bis 6 Tonnen wuchs um 2 Prozent auf 25.400 Einheiten. Der Absatz von schweren Nutzfahrzeugen über 6 Tonnen stieg um 1 Prozent auf 6.900 Fahrzeuge. Außerdem wurden 720 Busse neuzugelassen (-3 Prozent).

Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), betonte: „Auch im November legte der Nutzfahrzeugmarkt weiter zu. Gegenüber dem bisherigen Jahresverlauf hat sich das Wachstum leicht normalisiert. Die Sommermonate waren im Transportermarkt von einem Vorzieheffekt auf Grund der Einführung von Euro 6 geprägt. Damit steuern wir auf ein sehr erfolgreiches Nutzfahrzeugjahr 2016 in Deutschland zu.“

Im bisherigen Jahresverlauf entwickelten sich alle Bereiche des deutschen Nutzfahrzeugmarktes deutlich positiv. Der Markt für leichte Nutzfahrzeuge erhöhte sich um 9 Prozent auf 240.400 Transporter. Die Neuzulassungen schwerer Lkw übertrafen das Vorjahresniveau mit 79.700 Einheiten um 3 Prozent. Der Absatz von Bussen wies im bisherigen Jahresverlauf mit plus 11 Prozent auf 5.800 Fahrzeuge die höchste Wachstumsrate aller Segmente auf.

Die Neuzulassungen von Anhängern legten im November ebenfalls zu. Es wurden 19.600 Trailer zugelassen (+5 Prozent). Seit Januar erhöhte sich ihr Absatz um ebenfalls 5 Prozent auf 278.700 Anhänger. Darunter sind 32.300 Sattelanhänger (+9 Prozent).

  November 2016 Januar - November 2016
Nutzfahrzeuge *) Anzahl Veränderung
16/15 in%
Anzahl Veränderung
16/15 in %
Neuzulassungen 33.000 2 325.800 7
     Nfz bis 6 t 25.400 2 240.400 9
          Nfz bis 2 t 1.600 6 16.000 8
          Nfz über 2 bis 3,5 t 23.100 2 218.600 9
          Nfz über 3,5 bis 6 t 600 2 5.800 1
     Nfz über 6 t 6.900 1 79.700 3
          Nfz über 6 bis 16 t 2100 7 20.200 0
          Nfz über 16 t 4800 -1 59.400 5
     Busse 700 -3 5.800 11
     Anhänger 19.600 5 278.700 5
        Sattelanhänger 2.600 -2 32.300 9
Export
     Nfz bis 6 t 22.100 -5 220.200 -2
Produktion
     Nfz bis 6 t 28.900 -8 292.200 -3
*) z. T. vorläufig
Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen