Pressemeldungen

Wechsel im VDA-Vorstand

Berlin, 25. Januar 2017

Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, ist neues Mitglied im Vorstand des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Auf der VDA-Vorstandssitzung am 25. Januar 2017 in Berlin wurde Gunnar Herrmann zum Nachfolger von Bernhard Mattes gewählt. Mattes hatte zum 1. Januar 2017 den Vorsitz in der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH abgegeben und war in den Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH gewechselt.

Mattes war seit 2002 Mitglied des VDA-Vorstandes, zudem von 2002 bis 2004 VDA-Vizepräsident. VDA-Präsident Matthias Wissmann würdigte die Arbeit von Bernhard Mattes und dankte ihm für sein großes Engagement.

Nach oben springen