VDA-Future Tech Days: "Wir wollen die innovativsten Technologien für die Transformation zur klimaneutralen Mobilität"

    Berlin , 27. Juni 2021

    Hybride VDA Future Tech Days am 5. - 6. Juli 2021 – Potenzial für Synergien zwischen Mittelstand und Startups fördern und nutzen — Innovation als Treiber der Transformation

    "Mit den Future Tech Days stellen wir den Unternehmen unserer Branche inmitten der fundamentalen Transformation eine Plattform zur Verfügung, in der sich etablierte und neue Player begegnen und im offenen Austausch Möglichkeiten zur Kooperation bei digitalen und technischen Herausforderungen identifizieren und nutzen", erklärt VDA-Präsidentin Hildegard Müller.   

     "Wir wollen das gesamte Ökosystem der Mobilität abbilden, und Startups gehören ausdrücklich dazu. Mit den Future Tech Days wollen wir Mittelstand und Startups nicht nur dabei helfen, potenzielle Partnerschaften und Kooperationen zu vermitteln, sondern auch ein generelles Verständnis für die Belange des Anderen zu schaffen", so Müller.   

    Das Potenzial ist riesig: "Viele unserer Zulieferer sind Hidden Champions und können Startups dabei helfen zu skalieren und Vertriebswege aufzubauen. Zudem können sie als Mentoren mit langjähriger Tech-Expertise eine enorme Hilfe sein. Umgekehrt können Startups mit ihren Ideen und Lösungen mittelständischen Unternehmen dabei helfen, neue digitale und technischen Herausforderungen zu meistern", so Müller. "Die Tech Days öffnen deutschen Automotive-Startups die Türen zu unserem weltweiten Netzwerk. Für unsere Mittelständler bieten wir zudem die Teilnahme an unseren Tech-Touren in Startup-Ökosysteme wie Los Angeles, Tel Aviv oder ins Silicon Valley an. Unsere Möglichkeiten zum Dialog und zur Zusammenarbeit haben bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass Startups und Mittelstand gemeinsame Ziele haben und immer häufiger erkennen, wie viel Potenzial in entsprechenden Kooperationen liegt." 

    "Der Standort Deutschland bietet enorme Potenziale für Synergien zwischen weltweit anerkanntem Mittelstand und vielversprechenden Startups — über Kooperationen, Geschäftsbeziehungen und Investitionen. Das machen wir mit den Future Tech Days deutlich. Wir wollen gemeinsam die innovativsten Technologien für die Transformation zur klimaneutralen Mobilität entwickeln und besonders im Bereich der Vernetzung und der digitalen Mobilitätsangebote weltweit Standards setzen", erklärt Müller.   

    Die Future Tech Days sind aus den bisherigen Digitaltagen des VDA entstanden und werden in Kooperation mit Alphazirkel und der UnternehmerTUM ausgerichtet. Die kommenden Future Tech Days finden in hybrider Form statt, mehr als 100 Teilnehmer werden vor Ort im Urban Colab in München teilnehmen.   

    Die Agenda und der Link zur kostenfreien digitalen Teilnahme finden Sie hier. Bei Interesse an einer physischen Teilnahme vor Ort schicken Sie bitte eine kurze E-Mail an: congress@vda.de