Pressemeldungen

Online-Presseakkreditierung für IAA Pkw ab sofort möglich

Berlin, 01. Juli 2013

Ab sofort können sich Journalisten aus aller Welt über das Internet zur 65. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Pkw anmelden. Die Messe öffnet in diesem Jahr vom 12. bis 22. September in Frankfurt am Main für das internationale Publikum ihre Tore. Die Pressetage finden am 10. und 11. September statt. Die Links zur Online-Akkreditierung befinden sich im Pressebereich der IAA-Website unter http://www.iaa.de/presse/akkreditierung/.

Voraussetzung für den Erhalt der IAA-Pressekarte ist ein gültiger Presseausweis. Die Prüfung und Genehmigung der Akkreditierung obliegt dem VDA. Für einen Postversand der IAA-Pressekarte an die Redaktions- oder Privatadresse sind folgende Fristen zu beachten: Der Online-Anmeldeschluss aus Übersee und Italien ist der 23. August 2013, aus Europa (außer Italien) der 30. August 2013 und aus Deutschland der 2. September 2013. Trifft der Akkreditierungsantrag später ein, kann der Presseausweis am Montag, 9. September 2013, von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr im IAA-Pressezentrum, Congress Center Messe Frankfurt (CMF), abgeholt werden. Das IAA-Messegelände selbst ist am 9. September für Medienvertreter noch nicht zugänglich.

An den Pressetagen – Dienstag, 10. September, und Mittwoch, 11. September 2013 (jeweils 08.00 bis 19.00 Uhr) – stehen den Journalisten neben dem CMF auch die Eingänge City, Torhaus (Messebahnhof) und Portalhaus am Tor West zur Akkreditierung zur Verfügung. Die Hauptakkreditierungsstelle befindet sich im Eingang Portalhaus, der vom Parkplatz Rebstock per Shuttle-Bus zu erreichen ist. Diese Eingangs-Regelung gilt auch für die Fachbesuchertage – Donnerstag, 12. September, und Freitag, 13. September 2013.

An den Publikumstagen – Samstag, 14. September, bis Sonntag, 22. September 2013 – ist eine Akkreditierung nur noch im CMF möglich. Journalisten, die bis dahin noch nicht akkreditiert sind und das Messegelände an anderen Eingängen betreten, werden gebeten, sich eine IAA-Besuchereintrittskarte zu kaufen. Die Kosten für diese Eintrittskarte werden im CMF gegen Vorlage eines gültigen Presseausweises und des Personalausweises erstattet.

Journalisten-Arbeitsplätze stehen im IAA-Pressezentrum im CMF bereit. Dort sind Arbeitsplätze mit Druckern, Faxgeräten sowie W-LAN und Breitbandanschlüsse für Laptops eingerichtet. Die Pressekonferenzen der IAA-Aussteller beginnen am Dienstag, 10. September 2013, um 8.30 Uhr. Eine Übersicht über alle Pressekonferenzen ist in Kürze im Pressebereich der IAA-Homepage abrufbar (http://www.iaa.de/presse).

Nach oben springen