Pressemeldungen

Dr. Bernard Krone für herausragende Verdienste geehrt

Berlin, 21. November 2013

Dr. Ing. E.h. Bernard Krone wurde heute die Ehrenmitgliedschaft im Verband der Automobilindustrie (VDA) verliehen. Der VDA würdigte damit Dr. Krones herausragende Verdienste als langjähriger VDA-Vizepräsident und Vorsitzender der Herstellergruppe „Anhänger, Aufbauten und Busse“.

Matthias Wissmann, VDA-Präsident, sagte in seiner Laudatio: „Sie haben sich im Rahmen unserer Verbandsarbeit immer ganz besonders für die Belange des Nutzfahrzeuges eingesetzt. Ihr Engagement ist eines, das jedem, der mit Ihnen zu tun hat, bestens in Erinnerung bleibt. Sie haben nie ein Blatt vor den Mund genommen, bringen aber selbst kritische Botschaften immer mit einem gewissen Charme vor. Manche nennen das emsländische Diplomatie – sicherlich gespickt mit einer ordentlichen Prise unternehmerischer Unabhängigkeit.“

Wissmann betonte weiter: „Von Ihrer Durchsetzungsfähigkeit haben in besonderem Maße die Anhänger- und Aufbautenhersteller im VDA profitiert. Die Herstellergruppe II (HG II) – die kleinste Herstellergruppe im VDA – hatte mit Ihnen einen hervorragenden Fürsprecher. Neben der eigenen Branche hatten Sie immer auch die Kunden unserer Industrie, die Speditions- und Transportwirtschaft, fest im Blick. Diese Partnerschaft pflegen wir weiter.“

Auch Ulrich Schöpker, Vorstand Vertrieb der Schmitz Cargobull AG und VDA-Vizepräsident, zollte Dr. Krone Respekt: „Sie haben es immer verstanden, bei Ihrer Arbeit im VDA für die Interessen aller Mitglieder zu kämpfen. Sie haben als Unternehmer und im Verband neue Transport- und Verkehrskonzepte stets vorangetrieben und dabei immer effiziente und nachhaltige Lösungen verlangt: von den Herstellern und den Transportunternehmen auf der einen Seite, und auf der anderen Seite von der Politik als Wegbereiter für eine fortschrittliche Zukunft. Sich auf ‚kleine Lösungen' ohne richtigen Nutzen einzulassen, die sich unter dem Strich für den Transporteur nicht rechnen, das war hingegen nicht Ihre Sache. Und dann konnte man Sie auch streitbar erleben, aber immer konstruktiv und diplomatisch für die Sache. Für diesen großartigen Einsatz bleiben Ihnen die Mitgliedsunternehmen der Herstellergruppe II sehr dankbar.“

Vor knapp einem Jahr war Dr. Krone aus seinen Ämtern als Vorsitzender des HG-II-Beirates und als Vizepräsident des VDA ausgeschieden. Der Unternehmer war seit 1994 als Beiratsmitglied der Herstellergruppe II im VDA aktiv. 2003 wurde er in den Vorstand und 2004 zum VDA-Vizepräsidenten gewählt. Die Fahrzeugwerke Bernard Krone GmbH, Werlte, ist seit 1972 Mitgliedsunternehmen des VDA. Dr. Bernard Krone führte das Unternehmen in dritter Generation fast 50 Jahre. 2010 übergab er die Führung der Krone-Gruppe offiziell an seinen Sohn Bernard; Tochter Dorothee ist bereits seit 2001 als Geschäftsführerin des Handelsbereichs (Landtechnik Vertrieb und Dienstleistungen LVD Krone) im Unternehmen.

Nach oben springen