Pressemeldungen

E-Fleet-Kongress gibt Startschuss für Elektroauto-Flotten

Berlin, 28. Februar 2014

Lösungen für elektromobilen Flotten- und Dienstwagenbetrieb / 25. – 27. März 2014

2014 wird das Angebot von Elektroautos auf deutschen Straßen erheblich erweitert. Allein die deutschen Hersteller werden bis Ende des Jahres 16 Serienmodelle von Elektroautos im Angebot haben. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) gibt nun den Startschuss für E-Auto-Flotten: Gerade für gewerbliche Flotten kann sich der Einsatz von Elektroautos schon heute rechnen. Alle Fragen rund um Wirtschaftlichkeit, Nutzungsprofile oder Ladeinfrastruktur sollen auf dem E-Fleet-Kongress des VDA vom 25. bis 27. März in Berlin beantwortet werden. Die Kongresstage sind jeweils speziell auf die Fragen von Flottenmanagern in der öffentlichen Verwaltung, bei Großkonzernen sowie bei kleinen und mittleren Unternehmen ausgerichtet. Neben Fachvorträgen steht vor allem das Erleben der Elektroautos im Mittelpunkt: Die Teilnehmer können während des gesamten Kongresses aus über 50 Fahrzeugen auswählen und die verschiedenen Modelle der Hersteller selbst testen. In der begleitenden Fachausstellung präsentieren sich rund 15 Dienstleister und Unternehmen.

Neben VDA-Präsident Matthias Wissmann sprechen die Staatssekretäre Stefan Kapferer (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) und Rainer Bomba (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur). Zahlreiche Experten werden darüber hinaus alle wesentlichen Themen erläutern: So wird deutlich werden, dass Elektroautos trotz hoher Batteriekosten und noch beschränkter Reichweite für bestimmte Nutzungsprofile schon heute rentabel sein können. Dabei geht es vor allem darum, die Betriebskosten von Elektroautos über den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs zu betrachten. Auch die Schaffung der nötigen Ladeinfrastruktur für Flottenbetreiber, Finanzierungsmöglichkeiten sowie die steuerliche Behandlung von E-Fahrzeugen kommen zur Sprache.

Zusätzlich zum Vortragsprogramm bietet der E-Fleet-Kongress die Chance, Elektroautos intensiv im Stadtverkehr Probe zu fahren. Dazu stehen neben rein batterie-elektrischen Fahrzeugen auch Range-Extender- und Plug-in-Hybrid-Modelle zur Auswahl. Darunter sind nicht nur Pkw, sondern auch Nutzfahrzeuge und Lieferwagen.

Der E-Fleet-Kongress läuft vom 25. bis 27. März 2014 im Umweltforum der „Auferstehungskirche“, Friedenstraße 91, 10249 Berlin. Beginn ist jeweils um 9.00 Uhr. Die Kongresstage sind zielgruppenspezifisch ausgerichtet: Der erste Tag richtet sich an Verantwortliche für die Fahrzeugbeschaffung und -betrieb im Öffentlichen Dienst und der Verwaltung. Am zweiten Tag sind Flotten-, Fuhrpark- und Dienstwagenmanager großer Konzerne zur Teilnahme eingeladen. Der dritte Tag ist auf die Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen ausgerichtet. Die Teilnahme am E-Fleet-Kongress des VDA ist kostenlos.

Nach oben springen