Pressemeldungen

Viel Neues auf der IAA: „Trucker-Ticket“ und Matchmaking Plattform

Berlin, 24. Juli 2014

Schon jetzt Karten für die 65. IAA Nutzfahrzeuge sichern

Die weltweit wichtigste Mobilitäts-, Transport- und Logistikmesse, die 65. Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) Nutzfahrzeuge in Hannover, wird ab dem 25. September 2014 viele attraktive Angebote für die Besucher bereithalten. Neu im Ticketsortiment ist das „Trucker-Ticket“, mit dem Lastkraftfahrer die Messe zu einem ermäßigten Eintrittspreis von 10 Euro besuchen können. Eine reguläre Tageskarte kostet werktags 22 Euro und am Wochenende 13 Euro. Für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr ist der Eintritt frei. Das ermäßigte Tagesticket für Schüler, Studenten, Azubis, Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienstes oder des freiwilligen sozialen/ökologischen Jahres ist zum Preis von 7 Euro erhältlich. Zusätzlich wird es wieder das Nachmittags-Ticket geben, das ab 13 Uhr werktags gilt und 10 Euro kostet. Mit einem Familienticket können zwei Erwachsene und drei Kinder oder Jugendliche unter 18 Jahren zum Preis von 24 Euro den Messebesuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie machen. Für Behinderte mit Zusatz „B“ im Ausweis und Rollstuhlfahrer ist der Eintritt ebenfalls frei.

Matchmaking Plattform „Match & Meet“

Ganz neu auf der IAA: Die Match & Meet-Plattform dient zur effizienten Geschäftsanbahnung zwischen Ausstellern und Besuchern – vor, während und nach der Veranstaltung. Die IAA bietet die ideale Möglichkeit, Kooperationen und Synergien zu begründen. Auf http://iaa2014.converve.com/ können sich Interessierte für den Matchmaking-Prozess registrieren. Diese Registrierung ermöglicht es, individuelle Meetings mit Ausstellern zu planen, von denen beide Seiten profitieren können.

Internetpräsenz und Social Media

Alle relevanten Informationen wie Öffnungszeiten, Hallenpläne und Informationsmaterial sind auf der neuen IAA-Website zu finden. Auf www.iaa.de ist es außerdem möglich, Tickets im Vorfeld der Messe zu kaufen. Nach dem erfolgreichen Start im Jahr 2012 wird es auch in diesem Jahr ab Mitte August wieder die kostenfreie offizielle App zur 65. IAA Nutzfahrzeuge für iOS (iPhone ® und iPad ®) und Android geben. Neben dem Ausstellerverzeichnis der IAA 2014 mit Kontaktdetails bietet die App unter anderem den Geländeplan als dynamische Karte mit Standdaten der Aussteller, eine Produktsuche, detaillierte Ausstellerinformationen und eine Bookmark-Funktion zu Ausstellern und Veranstaltungen.

Unter https://www.facebook.com/IAAMesse werden Informationen rund um die Nutzfahrzeugindustrie geteilt. Mit über 40.000 Likes hat die Facebook-Präsenz der IAA bereits im letzten Jahr gezeigt, dass sie eine wichtige Informationsquelle für alle IAA-Fans ist.

QMC-Expertenforen

Das Expertenforum des Qualitäts Management Centers (QMC) gewährt Einblicke in aktuelle Themen aus dem Bereich Qualitätsmanagement. Im Laufe der Messe werden die Arbeitsergebnisse des VDA QMC-Arbeitskreises vorgestellt. Durch die Teilnahme am QMC-Expertenforum ist der Besuch der Messe kostenfrei. Weitere Informationen sind online verfügbar: http://vda-qmc.de/veranstaltungen/.

Die 65. Internationale Automobil-Ausstellung, die unter dem Motto „Zukunft bewegen“ stattfindet, wartet außerdem mit vielen Nutzfahrzeug-Neuheiten auf. Vom 25. September bis 2. Oktober 2014 wird Hannover damit wieder zum zentralen Schauplatz der Nutzfahrzeugindustrie.

Nach oben springen