Pressemeldungen

Ländertage und Außenwirtschaft – Die IAA blickt in die Ferne

Berlin, 11. September 2014

IAA-Fachveranstaltungen zu internationalen Märkten

Noch nie war die IAA Nutzfahrzeuge so international wie in diesem Jahr. 2.064 Aussteller aus 45 Ländern sind auf dem Messegelände in Hannover vertreten, der Anteil der ausländischen Aussteller liegt erstmals bei fast 60 Prozent. Das zeigt: die IAA ist die Weltleitmesse für Transport, Mobilität und Logistik. Auch das Veranstaltungsprogramm spiegelt diese Internationalität wider. So finden Fachkongresse zu China, Indien und der Türkei sowie ein Symposium zur Außenwirtschaftsförderung und Entwicklungszusammenarbeit statt.

IAA-China-Tag

Mehr als jedes dritte Nutzfahrzeug, das weltweit verkauft wird, wird in China abgesetzt. Mit dieser besonderen Dynamik des chinesischen Marktes befasst sich der IAA-China-Tag, der traditionell vom Verband der Automobilindustrie (VDA) veranstaltet wird, aber zum ersten Mal in Kooperation mit dem China Council for the Promotion of International Trade, Automotive Sub-Council (CCPIT-Auto). Auf dem Diskussions- und Networking-Forum für Vertreter aus Industrie, Wirtschaft und Politik sprechen hochkarätige Referenten, die einen Überblick über den derzeitigen Stand des chinesischen Marktes geben und zukünftige Entwicklungen betrachten.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 26. September 2014, 12.00 bis 14.30 Uhr, im Raum 1A des Convention Centers der Messe Hannover statt.

Näheres dazu online unter:

http://www.iaa.de/programm/fachveranstaltungen/#/veranstaltung/iaa-china-tag-2014/30

„Logistik International – Partnerland China“

Internationale Logistikpartnerschaften sind in einer globalisierten Welt ein tragendes Element der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Anknüpfend an den IAA-China-Tag richtet der VDA zusammen mit der Logistics Alliance Germany (LAG) die Veranstaltung „Logistik International – Partnerland China“ aus. Dabei haben chinesische Verbands- und Unternehmensvertreter die Gelegenheit, sich über das Partnering-Angebot der LAG und branchenspezifische Leistungen der deutschen Logistikwirtschaft zu informieren und ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 26. September 2014, von 15.00 bis 18.00 Uhr, im Saal 3A des Convention Centers der Messe Hannover statt.

Weitere Informationen gibt es online:

http://www.iaa.de/programm/fachveranstaltungen/#/veranstaltung/logistik-international-partnerland-china/39

IAA-Indien-Tag

Bereits zum neunten Mal findet der IAA-Indien-Tag statt. Veranstalter sind der VDA, die Deutsch-Indische Handelskammer (IGCC) sowie die Indischen Automobilverbände der Hersteller (SIAM) und Zulieferer (ACMA). Auf der Fachveranstaltung, die sich zu einer wichtigen Plattform für die indisch-deutschen Beziehungen etabliert hat, werden hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft Perspektiven für die Zusammenarbeit beider Länder aufzeigen.

Das Symposium findet am Mittwoch, den 1. Oktober 2014, 10.00 bis 14.00 Uhr, im Saal 2 des Convention Centers der Messe Hannover, statt.

Einzelheiten zur Veranstaltung stehen zur Verfügung unter:

http://www.iaa.de/programm/fachveranstaltungen/#/veranstaltung/iaa-indien-tag-2014/11

IAA-Türkei-Tag

Die Türkei hat sich in den letzten Jahren als wichtiger internationaler Nutzfahrzeugmarkt etabliert, auch für die deutschen Hersteller und Zulieferer. Daher veranstalten der Verband der Automobilindustrie (VDA) zusammen mit dem Verband der Automobilzuliefererindustrie der Türkei (TAYSAD) und Uludağ Union der Exporteure der Automobilindustrie (OIB) den fünften IAA-Türkei-Tag. In diesem Jahr steht die Partnerschaft unter dem Motto „Science Bridging Nations“. Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft werden den Teilnehmern einen Einblick in die deutsch-türkische Zusammenarbeit geben und zukunftsweisende Aussichten für diese Kooperation beleuchten.

Die Veranstaltung findet am Montag, den 29. September 2014, 14.00 bis 17.00 Uhr, im Konferenzsaal 1B des Convention Centers der Messe Hannover statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltungen sind verfügbar unter:

http://www.iaa.de/programm/fachveranstaltungen/#/veranstaltung/5-iaa-trkei-tag-2014/279

Gemeinsam in neue Märkte! – Außenwirtschaftsförderung und Entwicklungszusammenarbeit

Der Zugang zu Märkten von Schwellen- und Entwicklungsländern ist häufig mit fehlenden Finanzierungsmöglichkeiten, bürokratischen Hürden und unzureichenden Netzwerken und Kontakten verbunden. Um eine Einführung in die vielfältigen Möglichkeiten der Außenwirtschaftsförderung und Entwicklungszusammenarbeit zu geben, richten der VDA, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) und Germany Trade and Invest (GTAI) das Symposium „Gemeinsam in neue Märkte! – Außenwirtschaftsförderung und Entwicklungs-zusammenarbeit“ aus. Referenten aus diesen Bereichen werden bereits realisierte Projekte präsentieren und Perspektiven diverser Auslandsmärkte vorstellen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 30. September 2014, 10.00 bis 12.30 Uhr, im Saal 13/14 des Convention Centers der Messe Hannover statt.

Weitere Informationen unter:

http://www.iaa.de/programm/fachveranstaltungen/#/veranstaltung/gemeinsam-in-neue-mrkte-aussenwirtschaftsfrderung/26

Die 65. IAA Nutzfahrzeuge wird vom VDA veranstaltet und öffnet vom 25. September bis 2. Oktober 2014 ihre Tore. Sie steht unter dem Motto „Zukunft bewegen“ und wartet neben zahlreichen Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren mit einer Vielzahl von Fachveranstaltungen und Sonderschauen auf. Alle Informationen zur Messe sowie die Möglichkeit sich für die Fachveranstaltungen anzumelden gibt es auf der neuen IAA-Website unter www.iaa.de. Für Journalisten ist die Teilnahme an den Fachveranstaltungen kostenlos.

Nach oben springen