Pressemeldungen

Inlandsmarkt legt im September zu

Berlin, 02. Oktober 2014

Export und Produktion stabil

Der inländische Pkw-Markt hat im September um 5 Prozent zugelegt, es wurden 260.100 Pkw neu angemeldet. Seit Jahresbeginn stiegen die Neuzulassungen damit um 3 Prozent auf knapp 2,3 Mio. Einheiten.

Auch der Auftragseingang aus dem Inland nahm im September um gut 5 Prozent zu. In den ersten neun Monaten stiegen die Bestellungen inländischer Kunden um ebenfalls rund 5 Prozent. Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), betonte: „Trotz eines insgesamt schwierigen konjunkturellen Umfelds zeigt der deutsche Markt im bisherigen Jahresverlauf eine stabile Grundtendenz.“

Beim Export haben die deutschen Hersteller im vergangenen Monat mit 397.900 Pkw ein leichtes Plus erreicht (+1 Prozent). Allerdings hatte der September einen Arbeitstag mehr als der Vorjahresmonat. Seit Januar legten die Ausfuhren um 4 Prozent zu (3,26 Mio. Einheiten).

Der Auftragseingang aus dem Ausland ist weiterhin robust. Im September verbuchten die deutschen Marken ein Auftragsplus von mehr als 3 Prozent, seit Jahresbeginn stiegen die Bestellungen um knapp 6 Prozent.

Die Pkw-Produktion am Standort Deutschland zeigte sich im September stabil. Insgesamt rollten 527.800 Einheiten von den Bändern der deutschen Hersteller, ein Plus von 3 Prozent. In den ersten drei Quartalen zusammen stieg die Produktion auf mehr als 4 Mio. Einheiten (+4 Prozent). Dazu Wissmann: „Gute Marktergebnisse in den USA, in Großbritannien und China sorgen mit für eine stabile Fertigung im Inland. In Westeuropa setzt sich die allmähliche Erholung fort. Allerdings beobachten wir aktuell, dass sich die Stimmungslage bei Verbrauchern und Industrie aufgrund geopolitischer Unsicherheiten etwas abkühlt.“

  September 2014 Januar - September 2014
Personenkraftwagen *) Anzahl ±% Vorjahr Anzahl ±% Vorjahr
Neuzulassungen

260.100

5 2.281.700 3
  davon
    dt. Marken inkl. Konzernmarken 185.200 5 1.642.600 3
    ausl. Marken 74.900 7 639.100 2
Export 397.900 1 3.263.400 4
Produktion 527.800 3 4.246.400 4
*) z.T. vorläufig
Nach oben springen