Pressemeldungen

Intelligente Supply Chain Steuerung – global, transparent, effizient

Berlin, 22. Januar 2015

Forum Automobillogistik am 3. und 4. Februar 2015 in Leipzig

Unter dem Motto „Intelligente Supply Chain Steuerung – global, transparent, effizient“ findet am 3. und 4. Februar 2015 in Leipzig das „Forum Automobillogistik“ des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und der Bundesvereinigung Logistik (BVL) statt. Veranstaltungsort ist das Congress Center, Messe Leipzig, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. Redner wie Siegfried Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung von Porsche Leipzig, der BVL-Vorstandsvorsitzende Prof. Raimund Klinkner, VDA-Präsident Matthias Wissmann oder Mercedes-AMG-Geschäftsführer Christian Wolff machen das Forum Automobillogistik zu einem ganz besonderen Jahresauftakt für Logistik-Experten. Veranstaltungsort in der Autostadt Leipzig ist das Congress Center der Messe. Mit rund 500 erwarteten Teilnehmern ist das Forum der europaweit wichtigste Branchentreff der Automobillogistik.

Bei der gemeinsamen Veranstaltung von VDA und BVL geben Logistik-Experten von Automobilherstellern und Zulieferern Einblick in ihre Best Practices und Erfahrungen. Dabei geht es etwa um Herausforderungen, vor denen Automobillogistiker im Rahmen der Globalisierung ihrer Lieferketten stehen. In den parallelen Vortragssequenzen können sich die Teilnehmer darüber hinaus informieren, wie Transparenz in interkontinentalen Warenströmen hergestellt werden kann, oder wie die optimale Verpackung in globalen Netzwerken aussehen sollte. Nachhaltigkeit und Effizienz sind ebenfalls Themen der Fachvorträge und Diskussionen. In Vortragssequenzen des zweiten Forumstages geht es unter anderem um IT, Qualifikation und Wissensmanagement in der Automobillogistik.

Am Abend des ersten Forumstages wird der VDA Logistik Award 2015 verliehen. Die Abendveranstaltung findet bei Porsche Leipzig statt. Das mit dem VDA Logistik Award 2015 ausgezeichnete Konzept wird am 4. Februar im Rahmen des Forums vorgestellt. Die Teilnahme an der Preisverleihung ist für Forumsteilnehmer inklusive.

Einblicke in die Praxis bieten drei Werksbesichtigungen, zwischen denen die Teilnehmer jeweils wählen können: Auf dem Programm stehen das BMW-Werk, das DB Schenker Logistikzentrum und das Porsche-Werk.

Das detaillierte Programm sowie weitere Informationen gibt es im Internet unter https://www.vda.de/de/services/veranstaltungen/forum-automobillogistik.html

Medienvertreter können kostenlos teilnehmen. Die Akkreditierung ist online möglich: http://www.bvl.de/presse/akkreditierungen

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen