Publikationen

«E-FUELS» STUDY - The potential of electricity-based fuels for low-emission transport in the EU

Sonstiges, 08. November 2017

/

E-Fuels aus erneuerbaren Quellen sind notwendig, um die EU-Klimaschutzziele des Verkehrssektors zu erreichen. Der Endenergiebedarf aller Verkehrsträger der EU im Jahr 2050 wird selbst in einem stark batterieelektrifizierten Verkehrsszenario zu mehr als 70 Prozent von E-Fuels gedeckt werden. Die derzeit noch hohen Kosten für E-Fuels werden sinken. Dies sind die Kernaussagen der Studie von dena und LBST. Die Studie „E-Fuels – The potential of electricity-based fuels for low emission transport in the EU“ untersucht den zukünftigen Energiebedarf des europäischen Verkehrssektors sowie den dafür notwendigen Bedarf für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugungskapazität. Auf dieser Basis folgt eine Analyse der notwendigen Investitionen, um eine Treibhausgasreduzierung von 95 Prozent im Verkehr zu erreichen.

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

DOWNLOAD
VDA Zentrale
VDA Zentrale
Behrenstr. 35
10117 Berlin
Tel: +49 30 897842-0 Fax: +49 30 897842-600
Nach oben springen