Publikationen

2009 - Winkelaufgelöste Streulichtmesstechnik

VDA-Empfehlungen, 01. Juli 2010

/
2009 - Winkelaufgelöste Streulichtmesstechnik

Diese VDA Empfehlung beschreibt die Grundlagen, Kenngrößen und Anwendungen eines optischen, berührungslosen Messverfahrens, das glänzende Oberflächen auf der Basis der Lichtstreuung charakterisiert. Das winkelaufgelöste Streulichtmessverfahren eignet sich aufgrund der Robustheit des Verfahrens und der hohen Messgeschwindigkeit sowohl zur 100% Inline Über-wachung eines Fertigungsprozesses, als auch speziell zur Erfassung der Rauheit in Bearbeitungs-richtung (Längsrauheit). Gemessen wird die Winkelverteilung der Oberfläche über rückgestreutes Licht. Daraus können sowohl Kennwerte für die Mikrostruktur der Oberfläche als auch Form-merkmale (z.B. Rundheit, Rattermarken) berechnet werden.

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

Kostenpflichtige Bestellung

Diese Broschüre kann zu den folgenden Konditionen bestellt werden.

Preis für VDA-Mitglieder:
Stückpreis: 0,00 €

Preis für Nicht-Mitglieder:
Stückpreis: 0,00 €

Alle Preise zzgl. 19.0% gesetzl. MWSt. zzgl. Versandkosten

Bitte wählen Sie das passende Lizenzmodell und die Bestellmenge

0,00 €
Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen