Publikationen

VDA 280-6 B Farbmessung am Kraftfahrzeug - Farbmessungen an Fahrzeuggläsern im sichtbaren Spektralbereich

VDA-Empfehlungen, 01. Dezember 2006

Ziel ist die messtechnische Erfassung von Farbdifferenzen zwischen Probe und Bezug, die z. B. durch den Siebdruckrand (nicht-transparente Beschichtung), die Volumenfärbung und durch die Funktionsschichten des Glases hervorgerufen werden. In dieser Richtlinie wird die Vorgehensweise zur vergleichenden Farbmessung der Farbe des Glases im transparenten Bereich beschrieben. Abschnitt A Farbmessung an Scheiben im Bereich der nicht-transparenten Beschichtungen. Abschnitt B Farbmessung an Scheiben im transparenten Bereich in Reflexion. Abschnitt C Farbmessung an Spiegeln. Abschnitt D Farbmessung an Gläsern und Spiegeln mit richtungsabhängigen Effekten. Diese und weitere Publikationen sind ab sofort im neuen Webshop erhältlich. Bei der ersten Bestellung ist eine Neuregistrierung im neuen Webshop erforderlich. Für Fragen wenden Sie sich bitte an webshop@vda.de.

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

 

VDA Zentrale
VDA Zentrale
Behrenstr. 35
10117 Berlin
Tel: +49 30 897842-0 Fax: +49 30 897842-600
Nach oben springen