Publikationen

Empfehlung Informationsschutz 2005

VDA-Empfehlungen, 15. Juli 2009

/

Im März 2004 wurde der Arbeitskreis "Integraler Informationsschutz mit IT-Sicherheit, Prototypenschutz und Risk-Management" gebildet mit der Zielsetzung, allgemein anerkannte Anforderungen zum Informationsschutz für die deutscheAutomobilindustrie zu definieren. Er setzt sich aus Vertretern der Automobilhersteller und deren Zulieferunternehmen zusammen. Auf Basis der Ergebnisse des Arbeitskreises hat der VDA seinen Mitgliedern empfohlen, den Informationsschutz am internationalen Standard ISO 2700x (früher BS7799) auszurichten.

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

DOWNLOAD
Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen