Publikationen

VDA 232-101 Liste für Deklarationspflichtige Stoffe Inhaltsstoffe in Bauteilen und Werkstoffen (Stand: Februar 2015)

VDA-Empfehlungen, 01. August 2015

VDA 232-101 Liste für Deklarationspflichtige Stoffe Inhaltsstoffe in Bauteilen und Werkstoffen (Stand: Februar 2015)

Achtung! Die Original-Version der GADSL (www.gadsl.org) in englischer Sprache ist die verbindliche Version! Sollte die vorliegende deutsche Version inhaltlich anders ausgelegt werden können, so ist die Originalversion maßgebend. Die Verwendung bestimmter Stoffe oder Stoffgruppen in Fahrzeugteilen kann während der Gebrauchsphase sowie bei Verwertung und Beseitigung ein Risikopotential für Mensch und Umwelt darstellen. Der Informationsaustausch innerhalb der Fahrzeug-Lieferkette hilft, mit solchen Risikopotentialen umzugehen und gleichzeitig die Bedürfnisse der Kunden zu berücksichtigen. Die GADSL wird zudem benutzt, den weiteren Dialog und die Zusammenarbeit entlang der Lieferkette unter den Gesichtspunkten Nutzen und Risiko zu verbessern. Die Deklaration eines Stoffes bedeutet daher nicht, dass die Verwendung des Stoffs in Fahrzeugteilen verboten ist oder dass seine Verwendung ausgeschlossen werden muss. Jeder Deklarationsprozess, der die GADSL nutzt, muss die in dieser Einleitung formulierten Rahmenbedingungen berücksichtigen. Diese und weitere Publikationen sind ab sofort im neuen Webshop erhältlich. Bei der ersten Bestellung ist eine Neuregistrierung im neuen Webshop erforderlich. Für Fragen wenden Sie sich bitte an webshop@vda.de

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

 

VDA Zentrale
VDA Zentrale
Behrenstr. 35
10117 Berlin
Tel: +49 30 897842-0 Fax: +49 30 897842-600
Nach oben springen