Publikationen

VDA 235-107 - Verschraubungen in Leichtmetalle - Anforderungen an Schrauben

VDA-Empfehlungen, 01. Juni 2020

VDA 235-107 - Verschraubungen in Leichtmetalle - Anforderungen an Schrauben

Diese Empfehlung gilt für Schrauben mit ISO-Metrischem Gewinde der Abmessungen M5 bis M24 mit Regel- und Feingewinde in den Festigkeitsklassen (FK) 8.8 und höher nach DIN EN ISO 898-1 in Verbindung mit Verschraubungen in Leichtmetallen. Die Anwendung der Empfehlung auf Aluminiumschrauben nach DIN EN 28839 und aus AL9 analog diverser Hausnormen, sowie für Verschlussschrauben in FK 4.8 und FK 5.8 ist möglich. Für Schrauben in den Produktklassen A und B gilt bei Anwendung dieser Empfehlung grundsätzlich die DIN EN 26157-3, ergänzt um weitere Zusatzanforderungen, die auch Vorgaben der entsprechenden Produktnormen einschränken. Diese VDA-Empfehlung ist für alle Schraubenlängen anwendbar. Die zusätzlichen Anforderungen sind in geometrische und ferti-gungsspezifische Anforderungen getrennt. Diese und weitere Publikationen sind ab sofort im neuen Webshop erhältlich. Bei der ersten Bestellung ist eine Neuregistrierung im neuen Webshop erforderlich. Für Fragen wenden Sie sich bitte an webshop@vda.de

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

 

VDA Zentrale
VDA Zentrale
Behrenstr. 35
10117 Berlin
Tel: +49 30 897842-0 Fax: +49 30 897842-600
Nach oben springen