] IAA goING 2016 - VDA
Veranstaltungen

goING
INNOVATION BRAUCHT INGENIEURE!

Wer Automobilingenieur werden möchte, braucht Beratung, Kontakte und goING.

24. - 27. September 2018

IAA Nutzfahrzeuge Hannover

Die weltweit aktive deutsche Automobilindustrie sucht Ingenieurinnen und Ingenieure. Automobilhersteller und Zulieferer bieten hochinteressante Arbeitsplätze und hervorragenden Karrierechancen.

goING zeigt den Weg zu Ingenieursberufen rund um das Automobil

"goING" lädt zu den Informationstagen Schülerinnen und Schüler der Oberstufen auf die Internationale Automobil-Ausstellung ein, die sich für Berufe rund um das Thema Auto (mobil) interessieren und bereits Informationen und Ansprechpartner für ihre Berufswahl suchen.

goING bringt die Teilnehmer mit Hersteller- und Zuliefererfirmen der Automobilindustrie direkt auf den Messeständen zum Informationsgespräch zusammen. Weiterhin ermöglicht goING auf der IAA das Gespräch mit Professoren der Ingenieurwissenschaften und Jungingenieuren für eine persönliche Berufsplanung.

Als Initiative des VDA ist goING eine Aktion, die Hersteller und Zulieferfirmen der Automobilindustrie gemeinsam gestalten, um in den direkten Austausch mit interessierten Jugendlichen zu kommen. Mit ihrem Informationsangebot zu Studium und Karriere ist goING eine
einzigartige Aktion innerhalb der Automobilbranche weltweit.

Ziele - goING zeigt den Weg zu Ingenieurberufen rund ums Automobil

Herzlich Willkommen auf der IAA!

Live dabei sein, wenn die Automobilindustrie ihre Weltneuheiten präsentiert – das geht auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA besonders gut.  Kaum eine andere Branche bietet so vielfältige berufliche Chancen und Perspektiven.

Die Unternehmen der Automobilindustrie wollen für die Mobilität von morgen begeistern. Deshalb werden junge Leute gesucht, die sich für Zukunftsthemen rund das Automobil interessieren. Unsere Aktion "goING" lädt Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 2 auf die IAA ein. Bei spannenden interaktiven Workshops eröffnet sich ein erster Einblick in den Ingenieurberuf.

In den Messehallen der IAA beantworten Hersteller und Zulieferfirmen der Automobilindustrie alle Fragen rund um die Berufswahl im persönlichen Gespräch. Auch Professoren und Jungingenieure stehen Rede und Antwort.

goING ist eine gemeinsame Initiative des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) – mit Herstellern und Zulieferern der Automobilindustrie auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover.

Eine Industrie - Viele Möglichkeiten!

goING ist die direkte Info-Plattform für alle Schülerinnen und Schüler ab der 11. Jahrgangsstufe, die sich für den Ingenieurberuf im Automobilsektor interessieren.

Drei gute Gründe, um bei goING mitzumachen:

  • Infos zum Studium und den Berufen in der Autoindustrie
  • Persönliche Kontakte zu Herstellern und Zulieferern knüpfen
  • Auf der IAA die Ideen und Produkte von morgen sehen

Mitten drin statt nur dabei...Theorie trifft Praxis!
 

Zum Auftakt eines goING Tages auf der IAA präsentieren Ingenieure aus der Automobilindustrie sowohl Pflicht als auch Kür ihrer Tätigkeit:

Woran arbeiten sie?
Welche Begabungen finden sie wichtig?
Was motiviert sie?

Anschließend zeigen Professoren der Ingenieurwissenschaften und Ausbilder den Weg durch die Ausbildung, das Studium und zum Traumjob.

Alle Fragen können dort direkt besprochen werden.

Den Höhepunkt des Tages bildet eine Quiz-Rallye quer über das Messegelände. Direkt auf den Messeständen könnt Ihr Informationen sammeln, kleine Aufgaben lösen oder Euch direkt nach Ausbildungs-, Praktikums- und Einstiegsmöglichkeiten erkundigen.

Das Ziel ist erreicht, wenn Ihr am Ende des Tages wisst, was den Beruf eines Ingenieurs ausmacht und über welche Ausbildungswege Ihr dieses Ziel realisieren könnt.

Anmeldung

Anmelden können sich Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 11 von Gymnasien, Fachgymnasien, Fachoberschulen, Gesamtschulen, Berufsschulen oder Berufskollegschulen in Begleitung von Lehrern (1 Lehrerin/Lehrer pro ca. 15 Schülerinnen und Schülern).
Die Reisekosten können nicht übernommen werden.
Die Teilnahme an goING und damit der Eintritt zur IAA sind kostenlos.

Boxenstopp auf der IAA - Wo geht's lang?

Anfahrtswege zur Messe Hannover und weitere Details zur IAA findet Ihr auf www.iaa.de.

 

 

Finden Sie Ihre Nachwuchskräfte auf der IAA!

Seit 2007 findet goING auf der IAA statt denn nach wie vor ist die Sicherung des Ingenieurnachwuchses ein wichtiges Zukunftsthema für alle Unternehmen der Automobilindustrie.

goING machts möglich - Überzeugen Sie junge Talente und binden Sie bereits frühzeitig potenzielle Nachwuchskräfte an Ihr Unternehmen!

Wir vernetzen Sie mit engagierten Schulen und renneomierten Hochschulen.

Welche Leistungen können wir Ihnen bieten:

  • altersgerechte Motivation durch zielgruppenorientierte Ansprache
  • umfangreiches Netzwerk zu rennomierten Hochschulen und Universitäten
  • gezieltes Einladungsmanagement interssierter Schülergruppen
  • nachhaltiger Image-Transfer durch Verknüpfung Ihres Unternehmens mit dem Thema Berufsorientierung
  • größere Sichtbarkeit durch cross-mediale Vermarktung

Zur IAA Nutzfahrzeuge 2016 durften wir rund 400 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet in Hannover begrüßen. Dies zeigt uns, goING hat sich für die Ansprache der jungen Leute etabliert, die sich mitten im Entscheidungsprozess für einen Berufsweg befinden.

Wir danken für die freundliche Unterstützung:

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen