Veranstaltungen

MEXIKO-Briefing 2021

In Kooperation mit der Deutsch-Mexikanischen Industrie- und Handelskammer

28. Januar 2021

Virtuell

Mexiko hat sich zu einem der bedeutendsten Standorte der Automobilindustrie entwickelt.  Es ist nicht nur die gute geografische Lage, sondern es sind auch die Rahmenbedingungen für Geschäftsbeziehungen, die immer mehr internationale Unternehmen ermutigen, Expansionsprojekte in Mexiko zu starten. Vor allem die Tatsache, dass Mexiko 12 Freihandelsabkommen mit 46 Ländern abgeschlossen hat, weckt Interesse bei ausländischen Investoren.

Hinzu kommen die Regeln des NAFTA-Nachfolgeabkommens USMCA, die höhere Wertschöpfungsanteile für die nordamerikanische Region insgesamt einfordern. Die Corona-Krise hat aber auch gezeigt, wie verwundbar internationale Wertschöpfungsketten sind und welche Herausforderungen die Globalisierung für Hersteller und Zulieferer beinhaltet. 

Gern möchten wir daher auf das virtuelle MEXIKO-Briefing aufmerksam machen, das der VDA am 28. Januar 2021 gemeinsam mit der AHK Mexiko in englischer Sprache durchführt.

Zusammen mit der deutschen Außenhandelskammer (AHK) in Mexiko bietet der VDA ein komprimiertes „MEXIKO-Briefing“ als Informationsveranstaltung an, in dessen Rahmen wichtige Fakten und Fragen für am mexikanischen Markt und am Standort interessierte Unternehmen erläutert werden können.

Das „MEXIKO-Briefing“ findet am 28. Januar 2021 von 16:00 - 17:15 Uhr (MEZ) statt.  

Die finale Agenda und die Zugangsdaten werden nach erfolgter Anmeldung bis Mitte Januar 2021 verteilt.

Gastredner & Referenten

Dr. Kurt-Christian Scheel
Geschäftsführer, Verband der Automobilindustrie (VDA)

 

 

 

Johannes Hauser
Geschäftsführer AHK Mexiko

 

 

 

Rogelio Granguillhome Morfín
Mexikanischer Botschafter in Deutschland, Berlin

 

 

 

 

Dr. Alexander Wehr
Präsident & CEO, BMW Group Latin America

Programm

Get to know MEXICO: UPDATE on Framework Conditions - Event will be held in English
15.45 Uhr Virtueller EInlass via Microsoft Teams
16.00 Uhr Begrüßung
Dr. Kurt-Christian Scheel, Geschäftsführer VDA
16.10 Uhr Political Keynote
Rogelio Granguillhome Morfín, Mexikanischer Botschafter in Deutschland, Berlin
16.25 Uhr "Mexico as a market and location for the German Industry"
Johannes Hauser, Geschäftsführer AHK Mexiko
16.40 Uhr

"The Automotive sector in Mexico - Importance, Development, Challenges"
Dr. Alexander Wehr, Präsident & CEO, BMW Group Latin America

17.00 Uhr

Q&A on Mexico

17.15 Uhr

Ende

Weiteres

Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung bis zum 20. Januar 2021.
Für VDA-Mitglieder ist die Telnahme kostenlos.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Angela Mans
Leiterin Fachbereich Außenwirtschaft, Handel und Zölle
Tel: +49 30 897842-352
E-Mail: angela.mans@vda.de

André Kunkel
Referent Unternehmenspolitik und Mittelstand
E-Mail: kunkel@vda.de

Angela Mans
Angela Mans Leiterin Fachbereich Außenwirtschaft, Handel und Zölle

Tel: +49 30 897842-352  
Nach oben springen