Veranstaltungen

VDA-Nutzfahrzeug-Symposium 2013

Die Nutzfahrzeugindustrie im globalen Wettbewerb – modern, effizient und ökologisch

Rückschau

27. Juni 2013

Friedrichsaal, Deutsche Bank AG Berlin

Das VDA-Nutzfahrzeug-Symposium 2013 fand Ende Juni mit über 120 Teilnehmern in Berlin statt. In diesem Rahmen gaben die CEOs der wichtigsten deutschen und europäischen Hersteller von Nutzfahrzeugen, darunter Dr. Wolfgang Bernhard (Daimler) und Dr. Leif Östling (VW), einen Ausblick auf die Strategien der Nutzfahrzeughersteller im globalen Wettbewerb.

Im Mittelpunkt stand die Forderung nach einer „Politik mit Augenmaß und nüchternem Kalkül“, denn die Unternehmen stehen im harten internationalen Wettbewerb und sehen sich in Europa zugleich einem wachsenden Spannungsfeld von Regulierungen gegenüber. Richtlinien, Gesetze und Vorschriften müssten künftig noch viel stärker die Realität der Märkte im Blick behalten und aus einem Guss sein, so die Forderung. Daher bedürfe es auch keiner neuen und sich möglicherweise widersprechenden Vorschriften für Schadstoffemissionen, Lärm und CO2-/Kraftstoffverbrauch. Vielmehr müsse die Politik ihre Prioritäten auf weitere Minderungen beim Kraftstoffverbrauch legen, die die Industrie mit hohem Innovationstempo vorantreibe.

Dr. Jos Delbeke (Generaldirektor DG Klimapolitik) legte in seiner Keynote dar, dass sich der Markt für schwere Nutzfahrzeuge – rational und wettbewerbsintensiv – fundamental vom Pkw-Markt unterscheide. Da die Transportunternehmen selbst eine kontinuierliche Minimierung des Kraftstoffverbrauchs und damit ihrer Betriebskosten anstrebten, werde die EU-Kommission keine Grenzwertregulierung vorschlagen, sondern sich zunächst auf Erfassung und Monitoring der Emissionen schwerer Nutzfahrzeuge
konzentrieren. In der anschließenden Podiumsdiskussion kamen Jochen
Flasbarth (Umweltbundesamt), Prof. Dr. Karlheinz Schmidt (BGL) und Ulrich Schöpker (Schmitz Cargobull, VDA-Vizepräsident) zu Wort.

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen