Veranstaltungen

Internationale Konferenz Elektromobilität der Bundesregierung: „Elektromobilität bewegt weltweit“

Ende Mai 2013 fand in Berlin die Internationale Konferenz der Bundesregierung zur Elektromobilität statt. Unter dem Motto „Elektromobilität bewegt weltweit“ trafen sich im bcc am Alexanderplatz über 1.000 nationale und internationale Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik.

Rückschau

27. - 28. Mai 2013

Berlin Congress Center

Ende Mai 2013 fand in Berlin die Internationale Konferenz der Bundesregierung zur Elektromobilität statt. Unter dem Motto „Elektromobilität bewegt weltweit“ trafen sich im bcc am Alexanderplatz über 1.000 nationale und internationale Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik. Die Konferenz wurde durch drei Säulen getragen: die Tagung selbst, einen Ausstellungsbereich und das öffentliche Fahrevent „Elektromobilität erleben!“.

Im Ausstellungsbereich wurde das Gesamtsystem Elektromobilität als „Entstehungspfad Elektromobilität“ dargestellt. Dieser Pfad zeigte verschiedene Themeninseln wie Antriebstechnologie, Materialien oder Recycling. Ein Erfolg der Nationalen Plattform Elektromobilität ist die kontinuierliche, technologieübergreifende Zusammenarbeit der Akteure in den F&E-Leuchttürmen. Gemeinsam wurden 82 Projekte in den sechs F&E-Leuchttürmen (Batterie, Antriebstechnologie, Fahrzeugintegration, Leichtbau, Recycling, IKT und Infrastruktur) ausgestellt.

Auf dem Außengelände vor dem bcc konnten sich die Besucher bei einer Fahrzeugpräsentation direkt ein Bild von der Angebotsvielfalt machen. Verschiedene Hersteller zeigten vom Kleinwagen bis zum großen Müllsammler unterschiedlichste Elektrofahrzeuge. Auf den Straßen rund um das bcc fand das öffentliche Fahrevent statt. Der breiten Öffentlichkeit und den Kongressbesuchern standen etwa 60 Fahrzeuge deutscher und internationaler Automobilhersteller für kostenlose Fahrten im öffentlichen Straßenverkehr zur Verfügung. 2.000 Probefahrten wurden gezählt. Vom reinen Batterieauto über Plug-in-Hybridfahrzeuge bis zu Modellen mit Range Extender konnte die gesamte Palette der Elektromobilität mitten in Berlin ausprobiert werden.

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen