Automobilindustrie und Märkte

Coronavirus-Nachrichten

Hier erhalten Sie aktuelle News zu den Auswirkungen von Covid-19 auf die Automobilindustrie.

Unternehmen der Automobilindustrie unterstützen Produktion von Medizintechnik

Berlin, 24. März 2020.

Viele Unternehmen der deutschen Automobilindustrie unterstützen die Produktion von medizinischen Geräten zur Eindämmung von Corona und haben zudem Aktionen gestartet, um entsprechende Ausrüstung aus eigenen Beständen zu spenden. 

„Dem Verband der Automobilindustrie liegen darüber hinaus verschiedene Anfragen dazu vor, inwieweit unsere Mitgliedsunternehmen einen weitergehenden Beitrag zur Produktion von medizinischen Geräten und Atemmasken leisten können. Wir sind in dieser Frage mit den Unternehmen in engem Austausch und arbeiten an Möglichkeiten zur kurzfristigen Unterstützung der Produktion entsprechender Komponenten, Geräte und Produkte“, sagt VDA-Präsidentin Hildegard Müller.  

Dies alles muss allerdings den Anforderungen und Prozessen der Medizintechnik entsprechen, weshalb eine verantwortungsvolle Prüfung notwendig ist. Die Sicherheit der Menschen und der Schutz der Bevölkerung in Zeiten dieser beispiellosen Situation haben für die deutsche Automobilindustrie oberste Priorität. 

„Die Unternehmen der deutschen Automobilindustrie wollen ihren Beitrag dazu leisten, die aktuelle Krise schnell und erfolgreich zu bewältigen“, sagte Hildegard Müller. „Wir haben derzeit schon Unternehmen, die in China Schutzmasken herstellen, andere spenden derzeit Hundertausende dieser Masken. Über weitere Maßnahmen reden wir.“

Nach oben springen