Automobilindustrie und Märkte

Coronavirus-Service

Durch die Ausbreitung des Coronavirus muss die Automobilindustrie mit Auswirkungen auf die Produktion rechnen. Gleichzeitig ist bei vielen Unternehmen der Lieferkette der Wunsch nach mehr Informationen und Abstimmung vorhanden. Der VDA hat deshalb eine interne Taskforce eingerichtet, die das Wissen und die in der Industrie vorhandenen Informationen bündelt und gleichzeitig dafür sorgt, dass Fragen der Mitglieder zeitnah und sachlich beantwortet werden können. Auch stellt der VDA Sprechfähigkeit gegenüber Politik, Behörden und Öffentlichkeit her.

Informationen des VDA QMC

Diese Seite enthält Links, die auf Internetseiten anderer Anbieter verweisen, um Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus bereitzustellen. Wenn Querverweisen und Links gefolgt wird, verlassen Sie das eigene Angebot des VDA. Der VDA übernimmt weder Verantwortung für die Richtigkeit auf Seiten Dritter bereitgestellter Informationen, noch teilt unbedingt dort vertretene Meinungen.

Sonderregelung COVID-19 des VDA QMC

Das VDA QMC hat eine "Sonderregelung COVID-19 zur Aufrechterhaltung der Gültigkeit bestehender Zertifikate des VDA QMC und der Lizenzpartner für Auditor/innen mit Ablaufdatum bis einschließlich 30. Juni 2020" veröffentlicht. Das Dokument ist hier verfügbar. 

„IATF Global Waivers and Measures in Response to the Coronavirus Pandemic (COVID-19)”

Die IATF (International Automotive Task Force) hat weitreichende Entscheidungen für Unternehmen getroffen, die nach dem IATF 16949-Standard zertifiziert sind. Diese ersten pragmatischen Lösungen tragen dazu bei, in den Unternehmen nicht noch zusätzlich Druck aufzubauen, da Zertifikate drohen, ihre Gültigkeit zu verlieren. Zu diesen ersten Lösungen zählen insbesondere die Verlängerung aller gültigen Zertifikate um 6 Monate und flexible Regeln zur Aufschiebung von entsprechenden Audits.

Die Entscheidungen der IATF wurden in einem extra hierfür erstellten Dokument mit dem Titel: „IATF Global Waivers and Measures in Response to the Coronavirus Pandemic (COVID-19)” zusammengefasst. Es handelt sich hierbei um ein „lebendes Dokument“, welches einer ständigen Feinjustierung und Weiterentwicklung unterliegt. Dieses Dokument finden Sie auf der Website der IATF unter: www.iatfglobaloversight.org

Enthalten ist in diesem Dokument ebenfalls ein FAQ-Abschnitt, der dazu dient, die Fragen der Automobilunternehmen zu diesem Themenkomplex zu beantworten.

Bei entsprechenden Fragen zu diesem Dokument, den vorgenannten Ausnahmen und Sonderregeln als auch darüber hinaus gehenden Fragen, steht Ihnen im VDA Herr Norbert Haß gerne zur Verfügung.

 

Sebastian Brunkow Koordinierung und Leitung der TaskForce Corona

Tel: +49 30 897842-102 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen