Innovation und Technik

Elektromobilität

Die deutsche Automobilindustrie treibt die Entwicklung der Elektromobilität und der Elektrofahrzeuge mit großem Engagement voran.

Elektromobilität in Deutschland

Deutschland will im Bereich Elektromobilität sowohl als Leitanbieter, als auch Leitmarkt Vorreiter sein.

Die Elektromobilität und ihre Elektrofahrzeuge sind markttauglich. Schritt für Schritt formiert sich ein junger, noch kleiner Markt mit einer hohen Marktdynamik. In keinem anderen Land steht den Kunden dabei eine solche segmentübergreifende Vielfalt der Elektrofahrzeuge zur Auswahl.
Den Kunden stehen in Deutschland 70 Modelle allein von deutschen Automobilherstellern zur Verfügung, insgesamt mit ausländischen Herstellern sind es 140 Modelle.

Die nachfolgende Grafik bildet die kumulierten Neuzulassungen der Elektrofahrzeuge in Deutschland ab. Sie ist, durch die farbliche
Kennzeichnung, nach der jeweiligen Elektrifizierung des
Antriebsstranges unterteilt. Die kumulierten Neuzulassungen (seit 2010)
erreichten am 31. Dezember 2020 702.981 Elektro-Pkw, davon sind  51% 
batterieelektrische Fahrzeuge.

Die Modelloffensive der deutschen OEMs trägt Früchte, derzeit bieten sie über 70 Modelle an. Wir sind Europameister in Elektromobilität! Der Marktanteil der deutschen Konzerne steigt stetig.

Zudem kurbelt der Umweltbonus, der bis 2025 verlängert wurde, den Markt weiterhin kräftig an.

Zusätzlich dazu gibt es ein breites Förderangebot von Bund, Ländern, Städten, Gemeinden und der Industrie mit dem der Übergang zu einem E-Fahrzeug erleichtert werden kann.

Koordinierungsstelle der Industrie für Elektromobilität

  
Nach oben springen