AK Leder, Textil, KBW*

  • Leitung von fünf zugehörigen Projektgruppen.
  • Netzwerkbildung, konstruktiver Erfahrungsaustausch.
  • Prüfanforderungskataloge für die relevanten Materialien.
  • Erstellen und aktuell halten von branchenspezifischen Prüfmethoden.
  • Konkretisierungen internationaler Normen.
  • Rundversuche.
  • Neu- bzw. Weiterentwicklung von Prüfgeräten unter Mitarbeit der Gerätehersteller.
  • OEM übergreifende Problemlösungen unter Mitarbeit der Lieferkette.
  • Beobachtung und Treiben von fachspezifischen Innovationen.
  • Bedarfsgerechte Erstellung von Anforderungsprofilen.
  • Beobachtung von Publikationen, falls erforderlich Einsprüche formulieren.
  • Innovationen für das Prüfwesen entwickeln, z. B. Verfilmung von Prüfmethoden.                                                                                      

   *) KBW: Kunststoffbahnenwaren

Nach oben springen