Umwelt und Klima

Fakten gegen ein generelles Tempolimit

In jüngster Zeit wird erneut über die Einführung eines generellen Tempolimits diskutiert. Der VDA möchte mit einen Beitrag zu dieser Diskussion liefern und plädiert für einen pragmatischen, unideologischen Ansatz – statt eines pauschalen Tempolimits, sollten Tempolimits zielgenau und situationsangepasst angewandt werden auf nachweislich besonders unfallauffälligen Streckenabschnitten oder temporär bei entsprechenden Witterungsverhältnissen oder hohem Verkehrsaufkommen.

Autobahnen sind in Deutschland sicherer als in Ländern mit Tempolimit

Auch im internationalen Vergleich zeigt sich, dass es keinen statistischen Zusammenhang gibt zwischen Tempolimit einerseits und Verkehrssicherheit andererseits. Pro 1 Mrd. gefahrener Kilometer waren im Jahr 2015 1,66 tödlich Verunglückte zu beklagen. Auf den Autobahnen von Ländern mit Tempolimit wie in Österreich, Frankreich, Belgien oder Italien wurden mit 1,76 bis 3,53 deutlich mehr Verkehrstote verzeichnet.

Die Autobahnen sind in Deutschland sicherer als in Ländern mit Tempolimit (Getötete/1 Mrd. Fzkm auf Autobahnen)

IRTAD Unfalldatenbank, 2017

Diagramm einbetten

???vda-main.infographic.embed.content???

Diagramm einbetten

Dr. Jakob Seiler Koordninator der Koordinierungsstelle Antriebe der Zukunft und Elektromobilität

Tel: +49 30-897842-303  
Nach oben springen