Fachabteilungen

Vertretung bei der EU

Das VDA-Büro in Brüssel beobachtet, analysiert und kommuniziert automobilpolitische Entscheidungen der EU in den Verband und ist gleichzeitig aktiv Sprachrohr in die europäischen Institutionen.

Auge, Ohr und Stimme in Europa

Gesetzgebung und Regulierung aus Brüssel betrifft natürlich auch die deutsche Automobilindustrie. Die Europäische Union ist insgesamt zu einem wichtigen Entscheider und Rahmensetzer für deutsche Industriepolitik geworden. Wir tragen dem Rechnung und sind mit einem Büro auch in der „Hauptstadt der Europäischen Institutionen“ präsent. Dort vertreten wir die Interessen der deutschen Automobilindustrie bei den Organen der Europäischen Union. In enger Abstimmung mit unseren europäischen Partnerverbänden und Mitgliedsunternehmen setzen wir uns für die Belange unserer Industrie ein. Dabei vertreten wir nicht nur aktiv unsere Interessen, sondern sind auch gleichermaßen Ansprechpartner für Mitgliedsunternehmen sowie für Abgeordnete des Europäischen Parlaments und Mitarbeiter der Europäischen Kommission.

Ralf Diemer Leitung Büro Brüssel

Tel: +32 2 50460-67  
Nach oben springen