Fachabteilungen

Umweltpolitik und technischer Umweltschutz

Die Abteilung ist für Nachhaltigkeits-, Umwelt-, Arbeitsschutz- und Energiefragen zuständig.

Umweltpolitik und technischer Umweltschutz – zentrales Anliegen des VDA

Umweltschutz ist für die deutsche Automobilindustrie eine wichtige Aufgabe. Mit zahlreichen Innovationen ist sie kontinuierlich bestrebt, Umweltauswirkungen von Produkten und Produktionsprozessen zu minimieren. Dabei steht ein ganzheitlicher Ansatz im Mittelpunkt, der den gesamten Lebenszyklus des Produktes betrachtet.

Die Schwerpunkte der Arbeit der Abteilung Umweltpolitik und technischer Umweltschutz liegen daher sowohl auf allgemeinen Umweltschutzfragen (z. B. Immissionen) als auch auf produktionsseitigen Umweltschutzanforderungen (z.B. Emissionen bei der Produktion).

In über 20 Gremien betreut die Abteilung Themen wie Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Brandschutz, Energie, Fahrzeugrecycling, Gefahrgut-, Gefahrstoff- und Chemikalienrecht, Luftreinhalte- und Klimapolitik, Abfall-, Abwasser- und Emissionsrecht sowie Ökobilanzierung und Nachhaltigkeit.

Dr. Stefan  Wöhrl
Dr. Stefan Wöhrl Leiter Abteilung Umweltpolitik und technischer Umweltschutz

Tel: +49 30 897842-300 Fax: +49 30 897842-600
Nach oben springen