Mitglieder

Vorteile einer Mitgliedschaft

Der VDA verleiht den verkehrswirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Interessen seiner rund 600 Mitglieder eine starke Stimme. Er bietet ein großes und leistungsstarkes Netzwerk und vereinigt die gesamte Expertise der Automobilindustrie.

Politische Interessenvertretung

Die Automobilindustrie ist eine der Leitindustrien Deutschlands; sie leistet einen wichtigen Beitrag für Wohlstand und Beschäftigung am Wirtschaftsstandort Deutschland.

Hersteller und Zulieferer sind unternehmerisch aktiv innerhalb eines gesetzlichen Rahmens, den die Politik vorgibt. Ob Umwelt-, Handels- oder Steuervorschriften, ob auf nationaler, europäischer oder globaler Ebene – die rechtlichen Vorgaben, die die Unternehmen unmittelbar betreffen, sind extrem vielfältig. Um die Folgen ihrer Gesetzgebung beurteilen zu können, sind politische Entscheidungsträger auf verlässliche Informationen angewiesen. Dazu zählt auch der Sachverstand von Branchenexperten. Ein gegenseitiges Verständnis von Politik und Industrie ist wichtig, um wirtschaftlichen Erfolg, Wachstum und Arbeitsplätze am Automobilstandort Deutschland dauerhaft sichern zu können.

Vor diesem Hintergrund versteht sich der VDA als Mittler zwischen Wirtschaft und Politik. Er übernimmt damit eine wichtige Dienstleisterfunktion für seine Mitgliedsunternehmen und ist zugleich Informationsquelle für die Politik und Öffentlichkeit. Um gemeinsame Interessen unserer Mitglieder gezielt und wirksam vertreten zu können, müssen einzelne Ansichten zunächst verbandsintern diskutiert und zu einer einheitlichen Position gebündelt werden. Diese industrieinterne Meinungsbildung und - wo nötig – Kompromissfindung ist im VDA für die wirksame Vertretung der Mitgliedsinteressen von grundlegender Bedeutung.

Es gilt den Schulterschluss zwischen Herstellern von Personen- und Lastkraftwagen, Transportern und Bussen, den Zulieferern für Teile und Zubehör, den Entwicklungsdienstleistern sowie den Herstellern von Anhängern und Aufbauten zu schaffen. Dies erfordert ein hohes Maß an Einigungsfähigkeit und Einigungswillen aller Beteiligten, bietet aber auch große Chancen, der Position der Automobilindustrie ein besonderes politisches Gewicht zu verleihen.

Dabei verfolgt der VDA stets das Ziel, den Informationsaustausch konstruktiv und effektive zu gestalten, um alle Seiten profitieren zu lassen: Unternehmen, Politik und Gesellschaft. 

Nach oben springen