] Der VDA-Mittelstandskreis - VDA
Organisation

Ausschüsse

In rund 50 Arbeitskreisen und Ausschüssen arbeitet der VDA mit externen Experten zusammen.

Die deutsche Automobilindustrie verfügt über einen bedeutenden Anteil mittelständisch strukturierter Unternehmen. Der Mittelstandskreis des VDA wurde im August 2000 gegründet, um Themen, die für diese Unternehmen von hoher, zuweilen sogar von entscheidender Priorität sind, in das Licht der Aufmerksamkeit zu rücken. Ziel ist es, die Interessen des automobilen Mittelstandes sowohl nach außen, als auch innerhalb der Wertschöpfungskette im Innenverhältnis noch effizienter zu vertreten.

Zur Definition des Mittelstandes zählt für den VDA nicht die Unternehmensgröße als Maßstab. Unabhängig von Umsatz, Bilanzsumme oder Beschäftigtenzahl sind es vor allem die Attribute mittelständischen Denkens und Handelns, die die Unternehmen verkörpern - Risikobereitschaft, Innovationskraft und Flexibilität. Diese Merkmale finden sich vor allem in Unternehmensformen, in denen der Familieneinfluss stark verankert ist. Aber auch kleinere Aktiengesellschaften zählen zur Interessengruppe der VDA-Mittelstandsaktivitäten. Entsprechend seiner Definition rechnet der VDA alle Mitgliedsunternehmen des Anhänger- und Aufbautenbereiches und mehr als 80 Prozent seiner Zulieferunternehmen zum industriellen Mittelstand.

Der VDA-Mittelstandskreis nimmt sich der Themen an, die von seinen mittelständischen Mitgliedsunternehmen eingebracht werden. So hat der Mittelstandskreis Workshops zu dem Thema "Kooperationen/Strategische Allianzen" durchgeführt, als dessen Resultat das internetbasierte "VDA-Kooperationsportal" entstand (http://www.automotive-collab.com). Neben einer Fülle von Informationen zum Thema Kooperationen enthält das Portal einen elektronischen Marktplatz, auf dem kooperationswillige Unternehmen nach potentiellen Partnern suchen können.

Vorsitzender des aktuellen Gremiums VDA-Mittelstandskreis ist Arndt G. Kirchhoff, Geschäftsführender Gesellschafter & CEO, Kirchhoff Holding GmbH & Co. KG. Ansprechpartner in der VDA-Geschäftsstelle für den Mittelstandskreis sind VDA-Geschäftsführer Dr. Martin Koers sowie Dr. Christoph Muhle, Leiter der Abteilung Zulieferindustrie, Mittelstand und Startups.

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen