Organisation

Ausschüsse

In rund 50 Arbeitskreisen und Ausschüssen arbeitet der VDA mit externen Experten zusammen.

Der VDA Arbeitskreis Brandschutz ist das Gremium der Automobilindustrie, das sich zu Themen des Brandschutzes im Automobilbau und in der Zuliefererindustrie austauscht. Er äußert sich zu Normentwürfen, bezieht Stellung zu kritischen Risiken, steht als Ansprechpartner in allen Fragen des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes zur Verfügung und ist in zahlreichen Gremien vertreten.

Der Arbeitskreis umfaßt derzeit 15 Teilnehmer aus VDA-Mitgliedsfirmen.

Im vergangenen Jahr wurden Themen wie

- Kunststoffanteil in Transportbehältern und –hilfen (Paletten, Gitterboxen, Inlets)
- Löschmittel F500
- Ausbildung und Unterweisung von Brandschutzhelfern
- Lebensdauerbegrenzung von Feuerlöschern
- Transformatorenbrand bei einem Mitgliedsunternehmen
- Kältemittel R1234yf in Fahrzeugklimaanlagen
- Einsatz und Umgang mit Li-Ionen-Batterien
- Stand der Projektgruppe "Umgang mit Magnesium – Gefahren und Schutzkonzepte"
- Branderkennung über Videoerkennung

explizit behandelt und resultierende Maßnahmen eingeleitet.

Daneben erfolgte ein fachlicher Überblick zu vorhandenen Brandschutzeinrichtungen an den
jeweiligen Tagungsorten.

Der Arbeitskreis Brandschutz im VDA lädt alle interessierten VDA-Mitglieder zur Mitarbeit
ein und bittet um entsprechende Kontaktaufnahme.

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen