Arbeitskreis Informationssicherheit

Im Arbeitskreis „Informationssicherheit“ sind Vertreter der deutschen Automobilher­steller (OEMs) gleichermaßen vertreten wie auch Vertreter der deutschen Automobil­zulieferindustrie.

Der Arbeitskreis versteht sich in erster Linie als Gremium für den Erfahrungsaus­tausch zu den vielfältigen Themenstellungen der Informationssicherheit, wobei die Betrachtung und Berücksichtigung der digitalen bzw. elektronischen in gleicher Weise Einzug finden wie auch die physischen Unternehmenswerte

Ziele des Arbeitskreises „Informationssicherheit“

Der Schutz von Daten und Informationen hat nicht zuletzt aufgrund vielfacher Er­eignisse, wie z.B. Internetkriminalität, Ausspähung, Datenschutzvorfälle, Daten­diebstahl, Wirtschaftsspionage, Hackerangriffen in hohem Maße an Bedeutung gewonnen. Der VDA Arbeitskreis „Informationssicherheit“ verfolgt vor diesem Hintergrund nachdrücklich folgende Ziele:

  • Standardisierung von Anforderungen zur Informationssicherheit auf Grundlage der Internationalen Standardreihe ISO/IEC 2700x.
  • Förderung der Bewusstseinsbildung zu informationssicherheitsrelevanten Belan­gen
  • Standardisierung von Prüfungen bzw. Bewertungen zur Informationssicherheit
  • Etablierung eines branchenweiten Informationsaustauschs zu Fragestellungen und Problemen im Bereich Informationssicherheit
  • ….
Jörg Walther VDA
Behrenstraße 35
10117 Berlin
Tel: +49 30 8978 42224  
Nach oben springen