Der Logistikausschuss

Der Logistikausschuss ist das Gremium, welche alle Logistikaktivitäten im VDA steuert. Er verantwortet somit die wichtigste Schnittstelle zwischen den Unternehmen der Hersteller und Zulieferer. Der Zweck der Logistikarbeit im VDA ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Automobilindustrie zu erhalten und zu erhöhen. Der Ausschuss ist verantwortlich für die Entwicklung von mittel- bis langfristigen Strategien für die Lieferkette, für die Identifizierung von Zukunftsthemen, für die Allokation von Projektressourcen, für die Bewilligung von Projektgeldern sowie für die Anpassung der Arbeitskreisstruktur an die aktuellen Anforderungen. Hierzu trifft sich der Ausschuss viermal im Jahr mit den Logistikarbeitskreisvorsitzenden, um die Aktivitäten zu steuern und sich um die benötigten Ressourcen auszutauschen. Weiterhin ist der Logistikausschuss für die thematische Ausrichtung des Forums Automobillogistik zuständig. Hauptschwerpunkte der Ausschussarbeit sind die elektronische und digitale Vernetzung der Unternehmen, die Standardisierung von Dokumenten und Geschäftsprozessen, die Verbesserung der verkehrspolitischen Voraussetzungen, die Erhöhung der Nachhaltigkeit in den Lager- und Transportprozessen, sowie die frühzeitige Standardisierung von Zukunftstechnologien.

Robert Cameron
Robert Cameron Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
Behrenstraße 35
10117 Berlin
Tel: 030 897842 - 220  
Nach oben springen