Produktionsausschuss

Der Produktionsausschuss ist das Gremium, welche alle Produktionsaktivitäten im VDA steuert. Er verantwortet somit den Kernbereich der Automobilindustrie, die wertschöpfende Herstellung des Produkts. Der Zweck der Produktionsarbeit im VDA ist der Austausch zu produktionsrelevanten politischen Themen sowie die vorwettbewerbliche Standardisierung. Der Ausschuss ist verantwortlich für die Entwicklung von mittel- bis langfristigen Strategien, für die Identifizierung von Zukunftsthemen, für die Allokation von Projektressourcen, für die Bewilligung von Projektgeldern sowie für die Anpassung der Arbeitskreisstruktur an die aktuellen Anforderungen. Hierzu trifft sich der Ausschuss zweimal im Jahr, um die Aktivitäten zu steuern und sich über die benötigten Ressourcen auszutauschen.

 

Die Schwerpunktthemen des Ausschusses bilden hierbei die Technologien und Effekte der Digitalisierung auf die Produktion, Aus- und Weiterbildung von Personal in der Produktion in Anpassung an die technologische Transformation, die Sicherung und Weiterentwicklung produktionsrelevanter Standortfaktoren, sowie die Standardisierung von Prozessen an der Schnittstelle von Mensch und Maschine in der Produktion.

Robert Cameron
Robert Cameron Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
Behrenstraße 35
10117 Berlin
Tel: 030 897842 - 220  
Nach oben springen