Stellenangebote

Leiter/in für den Bereich Forschungsvereinigung Automobiltechnik e. V. (FAT)

(Kennziffer: 06-16)

Der Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) vereinigt unter einem Dach die deutschen Automobilhersteller für PKW und Nutzfahrzeuge sowie deren Zulieferer. Diese weltweit einzigartige Mitgliederbasis gibt dem VDA ein besonderes Gewicht auf nationaler und internationaler Ebene. Zusätzlich ist der VDA der Veranstalter der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA), der weltgrößten Automobilmesse.

Der VDA sucht zum 01.11.2016 für den Bereich Forschungsvereinigung Automobiltechnik e. V. (FAT) in Berlin eine/n Leiter/in. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Teil unseres Teams zu werden, die große Bandbreite der Arbeitsabläufe beim Verband der Automobilindustrie näher kennen zu lernen und uns in der Interessenvertretung für unsere Mitglieder zu unterstützen.

 

Das Arbeitsgebiet für diese Stelle umfasst:

  • Leitung der Forschungsvereinigung Automobiltechnik e. V.
  • Projektmanagement – Vorbereitung und Betreuung der Forschungsvorhaben
  • Beratung der Forschungspartner incl. der inhaltlichen Vorstellung der Vorhaben
  • Verantwortliche Einwerbung von Forschungsgeldern
  • Vertretung der FAT in den Gremien der Förderpartner
  • Alleinverantwortliche Betreuung von Gremien und Arbeitskreisen der Forschungsvereinigung
  • Ständige Erweiterung des Kompetenznetzwerkes Industrie-Hochschulen-Verbände der FAT
  • Ansprechpartner/in für die vielfältigen Fragestellungen sowie Kontaktpflege zu Mitgliedsunternehmen der FAT
  • Kontinuierliche, inhaltliche Einbindung und Informationstransfer zu den Themen und Abteilungen des VDA

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen neben einem ingenieurwissenschaftlichen Studium auf dem Gebiet der Physik,  Kraftfahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Elektronik oder Softwaretechnik über einschlägige Berufserfahrung als technischer Generalist
  • Erfahrung in Leitungsaufgaben in Forschung oder Entwicklung eines Automobilherstellers oder -zulieferers
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse (unter anderem zu Themen der Budgeterstellung, zum Vertragswesen im Verein, zur Projektabwicklung, zur Auskunftserteilung an Wirtschaftsprüfer)
  • Führungserfahrung im Umgang mit einem kleinen motivierten Team
  • Erfahrung in der Planung, Organisation und Durchführung von Themenveranstaltungen sowie in der Leitung von Arbeitskreisen und Gremien 
  • Hohes Sprachvermögen, Präsentationsfähigkeit und Erfahrung bei der Darstellung komplexerer Sachverhalte
  • Flexibilität, Kontaktfreude, eine selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und ein hohes Maß an Eigeninitiative sind unabdingbar
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie die sichere Beherrschung der gängigen Software (MS-Office) sind selbstverständlich

 

Bewerbungsunterlagen:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des möglichen Eintrittstermins per E-Mail an Frau Gabriele Tkotz (bewerbung@vda.de).

Nach oben springen