Über den Verband

Industrie und Wirtschaft

Die Innovationskraft der deutschen Automobilindustrie ist nicht nur eine Leistung der alleine in Deutschland fast 90.000 beschäftigten Ingenieure, sondern aller über 760.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Jobgarant im Industrieland Deutschland

Die Innovationskraft der deutschen Automobilindustrie ist nicht nur eine Leistung der alleine in Deutschland fast 90.000 beschäftigten Ingenieure, sondern aller über 760.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Industrieland Deutschland ist sie dabei ein Jobgarant: während die Zahl der Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe seit 1991 um 42 Prozent gesunken ist, konnte der Beschäftigungsanteil der Automobilindustrie sogar um 4 Prozent gesteigert werden. Dabei sind es nicht nur die Großunternehmen, sondern auch insbesondere die Mittelständler und Familienunternehmen, bei denen ein Großteil der direkt in der Automobilindustrie Beschäftigten arbeitet.

Exportmeister Autoland Deutschland

Gemeinsam machen die Hersteller und Zulieferer sowie die Anhänger und Aufbautenhersteller Deutschland zum Exportmeister. Das bedeutet nicht nur einen weltweiten Marktanteil deutscher Konzernmarken von 19 Prozent und von 80 Prozent im Premiumsegment. Auch unter fast jedem ausländischem Emblem steckt deutsche Ingenieurskunst. Das ist nicht nur gut für die Exportquote – es sichert auch den Bruttowertschöpfungsanteil der Industrie im Land: ein Garant für eine stabile Volkswirtschaft.

Eckehart Rotter
Eckehart Rotter Leiter Abteilung Presse

Tel: +49 30 897842-120 Fax: +49 30 897842-603
Nach oben springen