FAT-SCHRIFTENREIHE 366

    Kälte-/Heizanlagen für Pkw werden nach klimatischen Extremwerten ausgelegt, damit auch unter diesen Bedingungen der thermische Insassenkomfort gewährleistet werden kann. Für einige Fragestellungen sind jedoch nicht die Extremwerte, sondern vielmehr die durchschnittlichen äußeren Betriebsbedingungen von Interesse. Hierzu wurde 2009 das Projekt „Klimatische Daten und Pkw-Nutzung“ durchgeführt und in der der FAT-Schriftenreihe 224 veröffentlicht. In der vorliegenden Studie wurden die Daten zu klimatischen Randbedingungen, der Bevölkerungsverteilung sowie dem tageszeitabhängigen Nutzerverhalten für verschiedene Regionen im Vergleich zu den damaligen Untersuchungen auf den aktuellen Stand gebracht. Dabei wurden statistisch abgesicherte Wetterdaten berechnet und die Bevölkerungsverteilung in den fein gegliederten geografischen Unterräumen aktualisiert. Ferner wurde das über die Jahre veränderte Nutzerverhalten erneut recherchiert und dokumentiert Da die sehr umfangreichen Datenmengen nicht umfassend in schriftlicher Form aufbereitet werden können, wurde ein Web-Tool programmiert, mit den Daten hinterlegt und allgemein zugänglich installiert. Dieses ist unter https://fat.tlk-thermo.com zu erreichen.