Pressemeldungen

Nutzfahrzeuge retten Weihnachtsfest

Berlin, 22. Dezember 2020

Keine Geschenke ohne Lkw und Transporter – Pandemie-gerechte Belieferung auch an Weihnachten möglich – Nutzfahrzeuge und Fahrer sind „Dream-Team“ der Weihnachtszeit

„Leere Regale im Supermarkt, keine Lieferung der im Internet bestellten Pakete – ohne das Nutzfahrzeug wäre nichts im Kühlschrank, die deutsche Volkswirtschaft würde zusammenbrechen. Auch das Weihnachtsfest wäre ohne Lkw und Transporter nicht dasselbe. Nur mit Nutzfahrzeugen können Weihnachtsgeschenke Pandemie-gerecht bestellt und transportiert werden. So retten Nutzfahrzeuge in Corona-Zeiten das Weihnachtsfest“, sagt Hildegard Müller, Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). 

„Der von der Bundesregierung und den Ländern beschlossene Lockdown stellt die Bürgerinnen und Bürger sowie den Einzelhandel vor große Herausforderungen. Lkw und Transporter schaffen größtmögliche Abhilfe und sorgen dafür, dass die Geschenke auch wirklich noch rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum liegen. Für Einzelhändler bieten sie die Möglichkeit, Lieferungen außerhalb des stationären Geschäfts anzubieten. Unser großer Dank gebührt dabei insbesondere auch den Fahrerinnen und Fahrern von Nutzfahrzeugen, sie sind in diesen Tagen die Helden des Alltags. Fahrer und Fahrzeuge sind das ‚Dream-Team‘ der Weihnachtszeit,“ so Hildegard Müller.

Darüber hinaus sind Nutzfahrzeuge entscheidend für die Lieferung von Lebensmitteln, Gegenständen des täglichen Bedarfs und Medizin, betont Hildegard Müller: „Ob die Covid-19-Impfung im Kühltransporter, der Weihnachtsbraten oder das berühmte Toilettenpapier - Lkw und Transporter sorgen für stets gefüllte Regale und just-in-time-Lieferung. Insbesondere in Krisenzeiten sind sie Eckpfeiler der Stabilität und halten Wirtschaft und Gesellschaft zusammen.“

Die Zahlen belegen den wertvollen Beitrag des Nutzfahrzeuges:

  • Lkw schultern rund 70 Prozent der Transportleistung im Straßengüterverkehr.
  • Zwischen Januar und Oktober 2020 haben Lkw über 7,5t auf mautpflichtigen Straßen laut Bundesamt für Güterverkehr 33,5 Mrd. Kilometer zurückgelegt.
  • Erhebungen der letzten Wochen zeigen, dass das Niveau bei Kurier-, Express- und Paketsendungen in diesem Jahr noch wesentlich höher als 2019 liegen wird. So hat z.B. Deutsche Post DHL gemeldet, dass sie bis einschließlich November 2020 bereits 1,6 Mrd. Pakete in Deutschland transportiert hat – mehr als im gesamten Jahr 2019, als 1,58 Mrd. Pakete ausgeliefert wurden.
  • Pro Jahr und Kopf der Bevölkerung bringen Nutzfahrzeuge zudem 102 Liter Bier und 154 Liter Mineralwasser in die Getränkeregale. Überdies versorgen sie den Handel pro Jahr und Einwohner mit 65,7 Kilogramm Kartoffeln, 101 Kilogramm Gemüse und 90 Kilogramm Fleisch, laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Zudem entsorgen sie laut dem Statistischen Bundesamt pro Jahr 37,8 Mio. t Haushaltsabfälle.

 

Nach oben springen