null

    Digitalisierung

    Mobility Data Space

    Datenplattformen stellen sicher, dass wir das automatisierte und autonome Fahren sowie neue Mobilitätsangebote sicher auf die Straße bringen. Der Mobility Data Space verknüpft diese Plattformen miteinander und bündelt solche wertvollen Verkehrsdaten.

    Datenplattformen stellen sicher, dass wir das automatisierte und autonome Fahren sowie neue Mobilitätsangebote sicher auf die Straße bringen. Der Mobility Data Space verknüpft diese Plattformen miteinander und bündelt solche wertvollen Verkehrsdaten.

    Datenplattformen

    Datenplattformen bestimmen schon heute das Geschäftsmodell der Automobilindustrie. Neu sind unter anderem Plattformen für den Austausch von privaten und öffentlichen Mobilitätsdaten, um Mobilitätsangebote der Zukunft für den Endkunden zu gestalten. In Deutschland ist der Mobility Data Space aus einer gemeinsamen Aktivität von Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung entstanden.

    Mobility Data Space

    Der Mobility Data Space ist eine Plattform für den Austausch von Mobilitätsdaten. Dabei werden ausdrücklich alle Akteure der Mobilitätsbranche und darüber hinaus angesprochen – vom Fahrzeughersteller über den Mobilitätsanbieter bis hin zum Wetterdienst. Ziel des Mobility Data Space ist es, neue Mobilitätskonzepte zu schaffen, die dem Endkunden zur Verfügung stehen, und überdies innovative Geschäftsmodelle durch Datenaustauch innerhalb der Branche zu ermöglichen. Der Mobility Data Space ist auf Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Frühjahr 2021 gegründet worden. Die deutsche Automobilindustrie ist neben vielen anderen Akteuren von Beginn an dabei, um in Deutschland mit dem Mobility Data Space eine Plattform zu etablieren, in deren Vordergrund die einfache und transparente Nutzung von Daten aller Mobilitätsanbieter steht – auf der Basis von Datenschutz und Datensouveränität nach europäischen Werten.

    Erfahren Sie mehr unter: 

    Mobility Data Space – sicherer Marktplatz für Mobilitätsdaten

    Angela Pasch
    Contact person

    Angela Pasch

    Coordination Unit for Security and Data