Sauber. Sicher. Digital

    Warum die deutsche Autoindustrie die innovativste der Welt bleibt.

    Warum die deutsche Autoindustrie die innovativste der Welt bleibt.

    „Emissionsfrei rund um die Uhr im Einsatz“ – leichte Nutzfahrzeuge mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb

    Für den kommerziellen Bedarf erwarten Kundinnen und Kunden emissionsfreie Antriebe mit hoher Reichweite bei niedrigen Gesamtbetriebskosten.

    Ihr Betriebsmodell lässt keine langen Standzeiten aufgrund elektrischen Aufladens zu. Mit Wasserstoff ist schnelles Auftanken innerhalb von drei Minuten bei Reichweiten über 400 Kilometer möglich.

    Die zentrale Funktion leichter Nutzfahrzeuge, große und schwere Lasten transportieren zu können, bleibt beim Antriebskonzept von Opel erhalten. Ladevolumen und Nutzlast sind genauso hoch wie bei den Verbrennerversionen.

    null
    Quelle: Opel Automobile GmbH

    Der Transporter Opel Vivaro mit Brennstoffzelle: ein emissionsfreies leichtes Nutzfahrzeug, das hohe Nutzlast, hohe Reichweite und schnelles Betanken mit Wasserstoff bietet.

     

    Erfunden von Peter Gross und dem Kompetenzzentrum Wasserstoff und Brennstoffzelle.

     

    Mehr dazu